24.01.11 17:45 Uhr
 1.070
 

Funsport: Illegales Wakeboarden auf den überfluteten Düsseldorfer Rheinterrassen

Im Moment hält das Rhein-Hochwasser die Stadt Düsseldorf immer noch in Atem. Allerdings gibt es auch Leute, die daran positive Seiten finden.

Vier junge Männer haben nun die überfluteten Parkplätze der Rheinterassen zum Wakeboarden genutzt. Mit einem Jeep wurden sie über das Wasser gezogen.

Ganz legal war die Aktion allerdings nicht: Das Wakeboarden sei auf dem Rhein verboten. Das gelte auch für Hochwasserzeiten und stelle eine Ordnungswidrigkeit dar. Die Funsportler fürchten aber die Polizei nicht und gaben dem Radiosender 1live sogar ein Interview.


WebReporter: mrbasket
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Düsseldorf, Rhein, Hochwasser, Ordnungswidrigkeit
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2011 17:49 Uhr von Brummmel
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.01.2011 17:57 Uhr von Copak
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Wakeboarder sind keine Existenzvernichter! So siehts aus, so lange niemand zu Schaden kommt oder gefährdet wird sollen sie es doch machen.
Kommentar ansehen
24.01.2011 18:51 Uhr von Brummmel
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
genau ich hab Spass solange niemand zu Schaden kommt. Und wenns denn doch passiert, war ich es nicht oder wasche meine Hände in Unwissentheit.
Selten soviel Ignoranz gelesen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?