24.01.11 16:26 Uhr
 272
 

Prüfungsangst von der Seele schreiben verbessert Leistung bei der Prüfung

Amerikanische Wissenschaftler haben jetzt festgestellt, dass Menschen, die unter starken Prüfungsangst leiden und diese kurz vor der bevorstehenden Prüfung "aufschreiben", später bei der Prüfung eine vergleichsweise bessere Leistung abliefern.

Das liegt daran, dass die Angst vorwiegend das Kurzzeitgedächtnis beschäftigt, dessen Kapazitäten begrenzt sind und für die Lösung der Aufgaben benötigt wird.

Widmet aber eine Person, die unter Prüfungsangst leidet, zehn Minuten ihrer Zeit dem sogenannten expressiven Schreiben, schneidet sie bei dem darauffolgenden Test viel besser ab, weil ihr dadurch das Arbeitsgedächtnis im vollen Umfang zur Verfügung steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leistung, Prüfung, Gedächtnis, Seele, Schreiben
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?