24.01.11 14:21 Uhr
 138
 

Wien: "Knieschablonen" für perfekte Prothesen

Um noch genauere und bessere Prothesen zu entwickeln, verwenden die orthopädischen Chirurgen in Wien eine neue Technik. Einige Wochen vor der Operation werden mit Hilfe von Magnet-Resonanz Bildern die genauen Daten erfasst.

Die neu erfassten Daten werden anonymisiert in die Vereinigten Staaten geschickt, wo diese ausgewertet werden. Daraus wird dann eine Schablone errechnet und erstellt.

Schon 20 Knieoperationen und Prothesen konnten so erfolgreich umgesetzt werden, mit bisher nur positiven Resultaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XvT0x
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wien, Knie, Prothese, MRT, Schablone
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?