24.01.11 12:18 Uhr
 534
 

Priestermangel: Ausgerechnet die CSU möchte den Zölibat abschaffen

Weil die Katholische Kirche unter massivem Priestermangel leidet, möchte nun ausgerechnet die CSU am Zölibat rütteln.

In einem Brief haben etliche Politiker der christlichen Union dazu aufgerufen, auch verheiratete Männer als Priester zuzulassen. Unterschrieben wurde der Appell von Bundestagspräsident Norbert Lammert und Bundesbildungsministerin Annette Schavan.

Sie begründen diesen Vorschlag mit einer "pastoralen Notsituation" und vergleichen diese mit einer ähnlichen Lage in den siebziger Jahren, wo ebenfalls Ausnahmeregeln in Sachen Zölibat erteilt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kirche, CSU, Zulassung, Annette Schavan, Norbert Lammert, Zölibat
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2011 12:23 Uhr von Dark_Itachi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wen wundert denn der Mangel: Sehr schwieriges Studium oder Ausbildung, ein Leben voller Enthaltungen, Anfeindungen.

Ständig muss man für andere da sein, sich alle Probleme anhören, Beichten in sich rein fressen.

Selbst wenn ich streng gläubig wäre, hätte dieser Berufszweig keinerlei Anreiz für mich :-)
Kommentar ansehen
24.01.2011 12:39 Uhr von SirDragon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
komischer Titel: irgendwie suggeriert der Titel der Meldung, dass das Zölibat per Gesetz abgeschafft werden könnte. Erst im Text wird klar, dass sich viel mehr Politiker für einen Abschaffung der Enthaltsamkeit bei Priestern eingesetzt haben.

Fand ich etwas irreführend.

Ansonsten wäre ich aber dafür, bevor sich die Herren an Kindern vergehen um die sexuelle Spannung abzubauen.
Kommentar ansehen
24.01.2011 12:58 Uhr von dasWombat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt doch gut. Den ganzen Tag den Leuten einen vom Pferd erzählen, dafür fürstlich entlohnt werden und jeden Tag nen guten Roten...und jetzt soll man auch noch die Haushälterin beglücken dürfen...

Ich glaub ich trete doch nicht aus ;)
Kommentar ansehen
24.01.2011 14:02 Uhr von Cyres93
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird aber auch höchste Zeit: Wegen dieser ganzen Enthaltsamkeit gibt es doch so viele Übergriffe von Priestern, Pfarrern usw. auf Kinder.

Ich glaube auch, dass die Kirche die ganze Sache mit der Enthaltsamkeit wegen dem Geld so ernst nimmt. Da ja ein Pfarrer zum Beispiel ziemlich gut verdient, jedoch keine Frau oder Kinder als rechtmäßigen Erbe hat, fließt ein großer Teil seines Vermögens wieder zurück in die Kirche. Alles nur Geldmacherei.
Kommentar ansehen
24.01.2011 16:26 Uhr von Near
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt entscheidet die Politik schon über das was Gott einst festgelegt hat? Steht die Politik plötzlich über dem Herrn?
Mann, mann, mann. Wenn Jesus das wüsste... xD

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?