24.01.11 08:04 Uhr
 98
 

Deiche konnten dem Hochwasser an der Elbe standhalten

In der vergangenen Sonntagnacht hielten die Deiche an der Elbe dem dortigen Hochwasser stand. Der Einsatzleiter Lars Gerstenkorn (Scharnebeck) äußerte laut eines Berichts der "dpa", dass die Deichwachen, Tag und Nacht tätig waren.

Bisher wäre es zu keinen Schadensmeldungen gekommen. In der BRD wurden vergangene Nacht fast an sämtlichen Hochwasser-Pegeln fallende Wasserstände festgestellt. Allerdings dauerte es häufig auch einige Stunden bis das Hochwasser der Elbe ein paar Zentimeter sank.

Erst im Verlauf dieser Woche wird mit einer Entspannung der Hochwasser-Situation gerechnet.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hochwasser, Elbe, Deich, Pegel
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2011 08:46 Uhr von SirDragon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aguirre: es ist nunmal so, dass es bei einsetzendem Schmelzwasser zu höheren Pegelständen der Flüsse kommt und jeder der die Schneemengen dieses Jahr gesehen hat,
weiß auch warum das Hochwasser dieses Jahr so enorm war.

Es ist trotzdem deutlich weniger passiert, die meisten Deiche haben gehalten. Das einzige Problem zu früher ist, dass immer mehr Überflutungsgebiete zugebaut werden und man sich dann fragt wieso man auf einmal Wasser im Keller hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?