24.01.11 06:57 Uhr
 655
 

"Geil ist Geil": Fahranfänger baute Unfall direkt unter einem Werbeplakat

In Mönchengladbach kam es nun zu einem ungewöhnlichen Unfall. Ein 18-jähriger Fahranfänger verlor in einer Kurve die Kontrolle und kam ins Schleudern.

Sein Auto landete daraufhin auf einem anderen Wagen genau unter einem Werbeplakat der Elektronik-Handelskette "Saturn", die gerade mit dem Slogan "Geil ist geil" wirbt.

Für den Fahrer war der Unfall wahrscheinlich gar nicht "geil", da dieser bei dem Unfall noch mehrere Wagen eines Gebrauchtwagenhändlers demolierte. Die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Mönchengladbach, Fahranfänger, Werbeplakat
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2011 07:38 Uhr von DeeRow
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Aha, Crushialschrott: Minus.

Next pls.
Kommentar ansehen
24.01.2011 08:11 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
geile Überschrift: "Geil ist Geil": wie geil ist DAS denn?

und weil es dermassen geil ist, im Artikel gleich nochmal XD

Werbeplakat der Elektronik-Handelskette "Saturn", die gerade mit dem Slogan "Geil ist geil" wirbt.
Kommentar ansehen
24.01.2011 10:37 Uhr von muhschie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kann: man den nicht mal sperren?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?