24.01.11 06:56 Uhr
 5.147
 

Gärtner ließ sich für ein neues Auto das Wort "Mini" auf den Penis tätowieren

In Sachsen-Anhalt gab es eine Aktion eines Radiosenders, in der man ein neues Auto gewinnen konnte. Dabei handelte es sich um einen Mini.

Andreas Müller (39) hatte dabei eine kuriose Idee. Wenn er das Auto erhält, würde er sich das Wort "Mini" auf den Penis tätowieren lassen. Gesagt, getan.

Live im Studio ließ er sich die vier Buchstaben auf sein bestes Stück stechen. Nun kann sich seine Freundin bereits auf das 24.000 Euro teure Auto freuen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Penis, Mini, Wort, Gärtner
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2011 07:59 Uhr von Aratie
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
einfach nur krank...
aber was manche menschen nicht alles für geld tun -.-
Kommentar ansehen
24.01.2011 08:10 Uhr von DeeRow
 
+18 | -13
 
ANZEIGEN
Jaja, Minus: Einmal für die News, und dann für den Assi, der sich was Assiges auf sein Assiteil stechen lässt.

[ nachträglich editiert von DeeRow ]
Kommentar ansehen
24.01.2011 09:05 Uhr von Mario1985
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
naja: mehr passte wohl bei ihm nicht drauf.... würde aus dem Mini eher "Mini-Wini" machen, im normalen aggregatszustand sollte man nur "mini" lesen können und im festen aggregatszustand sollte man dann Mini-Wini Lesen können....

Wie bei dem Witz mti dem Weißen auf Bahamas. Ein Weißer hat eine Freundin die Wendy heißt, daraufhin lässt er sich den Namen Wendy auf sein bestes Stück tatoowieren. in normalzustand erkennt man nur ein "WY" Der gute Herr fährt zu den Bahamas um Urlaub zu machen, dort überkommt ihn ein Bedürfnis die öffentlichen WC-Einrichtungen aufzusuchen. Dort steht er dann neben einem Einheimischen und sieht dass dieser auch "WY" auf seinem besten stück stehen hat. Er fragt ihn "Na, deine Freundin heißt auch "Wendy"? " Daraufhin der Einheimische" Nee" Weißer"Was heißt das WY denn bei ihnen?? " Einheimischer" Welcome to the Bahamas and have a nice Holiday "
Kommentar ansehen
24.01.2011 09:24 Uhr von atrocity
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
lol: Seine Freundin wird schon wissen was sie an ihm hat, die Aufschrift wird daran kaum was ändern.

So what, ne neue Karre für 5 Minuten Tattoo!
Kommentar ansehen
24.01.2011 10:51 Uhr von horus1024
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
24.000 Euro: und dann für 23500 Euro verkaufen, würde ich auch machen, schnell verdientes Geld. Die vier Buchstaben sind mit Laser schnell wieder weg. Und die Narben am Pilleman sieht keiner.
Kommentar ansehen
24.01.2011 11:06 Uhr von Basteko
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm Das Wort MINI auf meinem besten Stück tatoowiert für den Rest meines Lebens, dafür ein Jahr Mini fahren. Dabei keine Steuern,Versicherung und Benzin zahlen..

Ich glaube, das ist relativ fair. :D Is ja seine eigene, blöde Idee gewesen..
Kommentar ansehen
24.01.2011 11:19 Uhr von Seravan
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
die aufgetragene automarke: ist deoch wohl egal... hauptsache er fährt ihn nicht zu früh in arsch.....
Kommentar ansehen
24.01.2011 12:11 Uhr von MisterBull
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hat jemand ne telefonnummer von ferrari? habe da ne idee......
Kommentar ansehen
24.01.2011 12:17 Uhr von Hanno63
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das ist aber "nur" bei Ruhezustand, denn es steht ja in Wirklichkeit :"Minnianapolis/Minnesota (USA) " drauf.
Kommentar ansehen
24.01.2011 12:21 Uhr von Seravan
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
kennt jemand den?? Kommt ein homosexueller Mann in ein Tatoostudio mit dem Wunsch einen Ferrrari auf dem Penis zu bekommen. Auf die Frage des Tatoo artists welche Farbe das Tatoo haben sollte, antwortete er:
" die Farbe is mir egal, den fahr ich doch eh in arsch........"

und ja...meine Witze waren auch schonmal besser

><

[ nachträglich editiert von Seravan ]
Kommentar ansehen
24.01.2011 20:42 Uhr von cefirus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na ich weiss nich Die Schmerzen wären zu verkraften... aber das Risiko, sich ne Infektion zu holen mit möglichen, schwerwiegenden Folgen...

Unter nem Porsche (oder ein Auto in der selben Preisklasse) wäre da nix drin.
Kommentar ansehen
25.01.2011 06:53 Uhr von affenfreund
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Er darf das Auto ja nicht mal sein eigen nennen. Muß es ja nach einem Jahr wieder abgeben. Also ich weiß nicht ob sich das gelohnt hat :-) muß jeder selbst wissen...
Kommentar ansehen
25.01.2011 14:13 Uhr von Naganari
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@affenfreund: habe ich auch gesagt zu allen die meinten " wie geil der kriegt nen auto" .. nein er muss es im januar 2012 wieder abgeben ^^

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?