23.01.11 18:01 Uhr
 944
 

Neue Migränetherapie zeigt gute Ergebnisse

Wissenschaftler von der Universität in Ohio berichten jetzt über die Erfolge einer neuen Kombinationstherapie gegen Migräne.

Eine Kombination aus Betablockern und therapeutischen Schulungen soll den Ergebnissen der Studie nach die Lebensqualität der daran beteiligten Patienten in allgemeinen verbessern und die Anzahl der Migräneattacken reduzieren.

An der Studie nahmen 232 Patienten teil, die trotz anderer moderner Therapien keine Verbesserung ihres Zustandes erfahren haben. Die genauen Ergebnisse der Studie kann man in der Fachzeitschrift "British Medical Journal" nachlesen.


WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medikament, Patient, Therapie, Migräne, Neurologie
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg:Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt
Indien: Frau ohne Hände sollte Rente wegen fehlendem Fingerabdruck verlieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: José Mourinho von Gegenspielern mit Milch übergossen und angespuckt
Fußball: FC Bayern München an Bernd Leno als Zusatz-Torwart interessiert
Wismar: Zwei Männer klettern auf Lokomotive und sterben an Stromschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?