23.01.11 17:14 Uhr
 1.899
 

Schweizer Autobahnvignette könnte auf 200 Franken angehoben werden

Da wird der Urlaub bei unseren Schweizer Nachbarn wohl noch teurer. In der Schweiz ist die Rede davon, die Autobahnvignette auf 200 Franken anzuheben.

Wie Medien aus der Schweiz berichteten, hat die Regierung in der vergangenen Woche zunächst eine Verteuerung der Vignette auf 100 Franken angeregt.

Das Geld soll in den Ausbau der Verkehrswege gesteckt werden. Der Chef der Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete, Thomas Egger, ist aber der Meinung, dass diese Erhöhung nicht reichen wird und die Vignette 200 Franken kosten müsste. Bis jetzt liegt der Vignetten-Preis noch bei 40 Franken.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Schweiz, Verkehr, Maut, Preiserhöhung, Vignette
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2011 17:26 Uhr von Pils28
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Bin auch dafür, dass wir so etwas machen. KFZ Steuer runtersetzen und dafür eine Vignette. Deutlich günstiger als irgendwelche HighTech automatisierten Mautbrücken und eine gute Gelegenheit unsere unzähligen Straßenschäden zu reparieren. Immerhin sind wir ein Transitland, da ist so etwas auch moralisch durchaus zu vertreten.
Kommentar ansehen
23.01.2011 17:27 Uhr von Glimmer
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.01.2011 17:47 Uhr von gamer9991
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Pils28: Sowas wäre wirklich schön, ich finde es in Österreich sehr gut gelungen...(Autobahnvignette, für Tunnels muss man zwar extra blechen aber zumindest ist der Sprit deutlich billiger)

ABER

Aber Onkel Staat wird es in D. nicht einführen, weil er sich so dumm und dämlich verdient an allen möglichen Steuern.
Kommentar ansehen
23.01.2011 19:58 Uhr von maniistern
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Ja nur im PARADIES BRD: fahren ALLE ausser der Einwohner umsonst LACH, das gibts nur hier in diesem MERKELSCHEN Theater
WARUM ZUR HÖLLE können diese DEPPEN von Politiker diese Beschissene Steuer abschaffen und eine Vignete einfach einen Aufkleber ohne Technik und Kosten für ALLE auch Ausländer dann kommt mal richtig Geld indie KAsse
Kommentar ansehen
23.01.2011 23:32 Uhr von JensGibolde
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
wäre schon: wenn irgendwo steht, was das in euro ist. ich hab nämlich keinen eingebauten währungsumrechner im kopf!
Kommentar ansehen
24.01.2011 00:08 Uhr von qeurdekner
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@JensGibolde: dann gib in google "200 CHF in EUR" ein..........

sowas sollte man auch in deutschland einführen.

jeder ausländer kann auf der guten german autobahn sich nach lust und laune für umme austoben und als deutscher darf man in ländern wie serbien oder bulgarien an mautstellen respektive per vignette für vollkommen desolate straßen bezahlen.

um den betrag für die vignette sollte man die steuern senken und jeder zweitwagen könnten dann auf eine vignette verzichten, der verkehr würde sich unter umständen auf den autobahnen verringern und der ausfall der einnahmen könnte locker durch die ausländer bezahlt werden.

aber nein es wird politik von oben nach unten statt von unten nach oben praktiziert und das seit jahren!
Kommentar ansehen
24.01.2011 05:12 Uhr von MacGT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ qeurdekner oder man macht es wie in der Schweiz und hebt die Verkehrssteuer regelmässig an, um dann die Vignette (die es ursprünglich nur ein paar Jahre geben sollte) im Preis zu verfünffachen. Wunderbar... Aber alles halb so schlimm, im Gegenzug dazu will man ja noch die Steuern auf den Sprit anheben...

[ nachträglich editiert von MacGT ]
Kommentar ansehen
24.01.2011 08:32 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer behauptet eigentlich immer: das es in der CH keine "Steuern" auf das Auto gibt?

Wir bezahlen hier die sogenannte Verkehrsabgabe, abhängig vom Hubraum des Fahrzeugs und die Plakette...

Das kostet mich im Jahr bei einer 2 Liter Maschine auch 395 CHF zzgl. 40 CHF (im Moment) für die Vignette.

Wenn die dann auf 200 CHF angehoben werden soll, na schönen Dank auch...

Hier mal ein Link wo man nachsehen kann was das Auto so im Jahr kostet.
http://www.stva.zh.ch/...
Kommentar ansehen
24.01.2011 08:59 Uhr von homern
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Glimmer: vollgas is in der schweiz nicht, ausser wenn du ne strafe von biszu 3monatsloehnen hinlegen willst ansonsten ist 120 auf der autobahn und 80 auf der landstrasse
Kommentar ansehen
24.01.2011 09:21 Uhr von George Taylor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Glimmer: Ich nutze Schweiz als Transitland für den Italien-Urlaub.

Sprich: Hin- und Rückfahrt bin ich vielleicht 8 Stunden auf der Autobahn unterwegs im Jahr -> mach jetzt mal Deine Rechnung.

Dafür, daß ich am Gotthard regelmäßig 3 Stunden stehe, teilweise nur 60 (JA 60) auf der Autobahn fahren darf, ist das eine Unverschämtheit.

Österreich ich komme....7,40 für 10 Tages-Ticket. Danke!
Kommentar ansehen
24.01.2011 09:27 Uhr von jpanse
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, als Transitland ist die CH: unverschämt...es gibt nämlich keine Touristenvignetten in derCH.

Ausserdem ist immer Stau...zum "Durchfahren" also ungeeignet.
Kommentar ansehen
24.01.2011 09:44 Uhr von korem72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte auch: nichts dagegen wenn in D die Vignette Pflicht würde. Allein wenn ich täglich die Strecke Braunschweig -Hannover sehe - jedes 2. Auto!!! ist aus den Ostblockländern, überladen und mit Tempo 100 auf der linken Spur.... von Kontrollen hier weit und breit keine Spur!
Die werden warscheinlich noch genauso fahren wenn sie eine Vignette haben müßten, aber wenigstens könnten wir von den Zusatzeinnahmen unsere Straßen wieder in Ordnung bringen und vielleicht auch ein paar Polizisten auf die Autobahnen lassen....
Ich wäre sogar bereit die Vignette zusätzlich zur PKW Steuer zu erwerben WENN - dadurch die Spritpreise reguliert werden würden und die Straßen in einen Zustand versetzt würden der befahrbar ist ( besonders auch jetzt im Winter)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?