23.01.11 16:01 Uhr
 50
 

Leichtathletik-Siebenkampf: Beim Wettkampf in Loughborough war Jessica Ennis spitze

Beim Meeting im britischen Loughborough im Hürdensprint konnte Siebenkampf-Weltmeisterin Jessica Ennis der Konkurrenz eine erste Zeit für die weitere Saison abgeben.

Sechs Wochen vor der Hallen-WM in Paris, die Anfang März stattfindet, konnte sie 8,03 Sekunden auf 60 m Hürden laufen.

Auch im Mehrkampf konnte sie mit ihrer persönlichen Bestmarke im Kugelstoßen (14,61) auf eine weitere mögliche Steigerung hinweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Leichtathletik, Wettkampf, Siebenkampf, Jessica Ennis
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2011 16:01 Uhr von ringella
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Siebenkampf-Weltmeisterin Jessica Ennis sicher ein sehr schwerer Gegner bei der WM in Paris. Bin sicher, dass sie einiges gewinnen wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?