23.01.11 12:40 Uhr
 364
 

Dortmund: Explodierender Heizstrahler tötete 53-Jährigen

Zu einem tödlichen Unfall ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Dortmund gekommen. Bei einer Familienfeier in einer Gartenlaube explodierte ein Heizstrahler.

Bei der Detonation verstarb ein 53-jähriger Mann. Die aus Holz bestehende Gartenlaube ging dabei in Flammen auf.

Die Ursache der Verpuffung des Heizkörpers steht bislang noch nicht fest. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Dortmund, Explosion, Heizen
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2011 16:29 Uhr von Saftkopp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@nokia1234: wenn beim nächsten Mal wieder ein "gasbetriebener Heizstrahler" in die Luft fliegt schreib ich das rein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?