23.01.11 12:11 Uhr
 1.264
 

Ehemaliger Jihad-Kämpfer war auch Bundeswehrsoldat

Nach eigenen Angaben war ein ehemaliger Jihad-Kämpfer nach Ausbildung in einem pakistanischem Terror-Lager auch Soldat bei der Bundeswehr.

Yannick Nasir sagte in einer Radiosendung des SWR, dass er 2003 im pakistanischem Lager Lashkar-e-Taiba ausgebildet wurde. Von 2007 bis 2008 war er dann als Marinesoldat auf der Fregatte "Hessen" stationiert.

Yannick Nasir ist der Stiefsohn von Aleem Nasir. Dieser wurde 2009 zu acht Jahren Gefängnis verurteilt, weil er Mitglied der Al-Kaida war. Aleem Nasir war für den Nachschub von Geld, Material und auch Kämpfern bei Al-Kaida verantwortlich. Yannick Nasir sagte damals vor Gericht gegen seinen Stiefvater aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bundeswehr, Kämpfer, Bundeswehrsoldat, Jihad
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2011 12:32 Uhr von dr.b
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Verzerrzte Darstellung der Fakten bereits 2007 hat sich Yannick Nasir den Behörden gestellt und seinen Stiefvater angezeigt.Er war kein Jihad-Kämpfer sondern wurde als Jugendlicher von seinem Stiefvater gezwungen dem beim Schmuggeln zu helfen.All das ist bekannt und er steht seit dem Prozessen unter Polizeischutz.....
Kommentar ansehen
23.01.2011 12:51 Uhr von dr.b
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@spirit1858: Bestimmt noch mehr Schreibweise als die In Wiki dokumentierten ;-)

Auszug:
Der Begriff Dschihad [d?i?ha?d] (arabisch ?????? Dschih?d, DMG ?ih?d, „Anstrengung, Kampf, Bemühung, Einsatz“; auch Djihad oder gelegentlich in der englischen Schreibweise Jihad) bezeichnet im religiösen Sinne ein wichtiges Konzept der islamischen Religion, die Anstrengung/den Kampf auf dem Wege Gottes (al-dschih?du f? sab?l ill?h / ??????? ?? ???? ?????).

edit: SN hat Probleme mit dem Zeichsatz,link: http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von dr.b ]
Kommentar ansehen
23.01.2011 13:29 Uhr von TheBearez
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
immer schön reißerisch hätt man ruhig erwähnen können, dass er gezwungen wurde.

Dann kann man ihn auch nicht mehr als Dschihad Kämpfer bezeichnen... ist ja dann auch viel uninteressanter....
Kommentar ansehen
23.01.2011 14:27 Uhr von nonotz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Heisst das jetzt das er niemanden in die Luft sprengt, bevor der ihn angegriffen hat :D ?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?