23.01.11 10:50 Uhr
 2.686
 

Das "Tor des Jahres" erzielte Michael Stahl vom TuS Koblenz

Im vergangenen Jahr gewann der Drittligist TuS Koblenz gegen Hertha BSC mit 2:1 (0:0). Dabei erzielte der Koblenzer Michael Stahl ein Tor aus 60 Meter Entfernung.

Dieser Treffer wurde jetzt im Rahmen "ARD-Sportschau" zum Tor des Jahres gekürt. 29,14 Prozent der Zuschauer stimmten für den Treffer von Stahl.

"Mein Leben hat sich komplett verändert, in Koblenz ist die Hölle los. Da werden T-Shirts gedruckt und Lieder komponiert - ich werde richtig gefeiert, es ist der Wahnsinn", so der Torschütze.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tor, Koblenz, Stahl, TuS Koblenz
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2011 12:19 Uhr von HBeene
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.01.2011 12:26 Uhr von Dowani
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.01.2011 13:57 Uhr von darQue
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
also ich komme aus koblenz und davon, dass hier die hölle los ist, merkt man wenig ^^
Kommentar ansehen
23.01.2011 15:07 Uhr von Backblech
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Naja in einem Interview hat er anschließend selbst gesagt, dass er nur klären wollte und eigentlich garnicht aufs Tor gezielt hat. Daher wohl eher einer der schönsten Glückstreffer des Jahres.

[ nachträglich editiert von Backblech ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?