23.01.11 10:23 Uhr
 49
 

Pakistan: Tanklastwagen und Bus gingen nach Kollision in Flammen auf

In Südpakistan sind am heutigen Sonntag nicht weniger als 32 Personen bei einem Busunfall zu Tode gekommen. Neun weitere Personen erlitten teilweise schwere Verletzungen.

Der Bus, der mit etwa 50 Personen, worunter sich auch Minderjährige befanden, besetzt war, ist in der Nähe von Hyderabad (Sindh) auf einer Autobahn mit einem Tanklastfahrzeug zusammengeprallt. Dies geht aus einem Bericht der chinesischen "Xinhua"-Agentur hervor.

Möglicherweise war der Omnibusfahrer mit überhöhtem Tempo unterwegs. Zudem war er eventuell übermüdet gewesen. Die beiden Kraftfahrzeuge gerieten beim Unfall in Brand. Nicht wenige der Unfallopfer sind dabei verbrannt, einige verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Die Verletzten kamen in Kliniken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Pakistan, Bus, Kollision
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bei Reizgas-Angriff in Jobcenter wurden elf Menschen verletzt
Gnadengesuch von Ex-Charles-Manson-Jüngerin wird zum 14. Mal abgelehnt
Nordkorea dementiert Folter von verstorbenem US-Studenten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland 2,67 Arbeitnehmerbewertung
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?