22.01.11 20:29 Uhr
 539
 

Fußball/Bundesliga: Der 1. FC Köln schlägt Werder Bremen klar

Im Samstagabendspiel der Fußball-Bundesliga hat der abstiegsbedrohte 1. FC Köln Werder Bremen mit 3:0 geschlagen.

Schon nach sechs Minuten gelang Nationalspieler Lukas Podolski die Führung für die Gastgeber. Die ideenlos angreifenden Gäste aus Bremen konnten in der Folgezeit das Kölner Tor kaum in Gefahr bringen. Adam Matuschyk brachte in der 33. Minute Köln mit 2:0 in Führung.

Auch in der zweiten Halbzeit waren die erschreckend schwachen Gäste unterlegen und mussten noch das 0:3 durch Lukas Podolski hinnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, SV Werder Bremen, 1. FC Köln
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2011 20:29 Uhr von urxl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bremen muss so langsam mit der 2. Liga planen, wenn dort nicht schnell etwas passiert. So kann man sich nicht präsentieren.
Kommentar ansehen
22.01.2011 20:36 Uhr von Rheinnachrichten
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Hurra: Als Kölner darf ich mich freuen. Es war wohl völlig verdient:

http://www.koeln-nachrichten.de/...

Kölle Alaaf, Erste Liga Alaaf, Schefftrainer Schäfer Alaaf
Rakete! - An die Gewehre
1....2.....3
;-)
Kommentar ansehen
22.01.2011 21:05 Uhr von HBeene
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nächster Heimgegner: FC Bayern München Glaub kaum das Köln da Siegchancen hat, nächste Woche in St. Pauli ist ein 6 Punkte Spiel für Köln!

Bei Bremen wird es einfach Zeit für nen Trainerwechsel...hilft nix!
Kommentar ansehen
22.01.2011 21:52 Uhr von Ov3ron
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@HBeene: Du weisst schon, dass die Bayern in den letzten Jahren gegen Köln nie wirklich was gerissen haben, oder?
Lag zwar meist daran, dass die Kölner einfach nur Beton angerührt haben, aber gewonnen haben die Bayern (speziell bei Bayern-Heimspielen) nie.
Kommentar ansehen
22.01.2011 23:41 Uhr von Simon_Dredd
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
olé, olé olé olé: Super FC =)

Mer schwöre dir he op Treu un op Iehr:
Mer stonn zo dir FC Kölle
Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer
Halde immer nur zo dir FC Kölle!

Ov jung oder alt - ov ärm oder rich
Zesamme simmer stark FC Kölle
Durch dick un durch dünn - janz ejal wohin
Nur zesamme simmer stark FC Kölle
Kommentar ansehen
23.01.2011 10:23 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ov3ron: ALso ich mach mir da wenig Sorgen :)
Die letzten 3 Spiele in Köln endeten mit 2 Siegen und einem Unentschieden für den FCB :)

Und wenn der FCB so wie gestern in HZ 2 spielt, dann wird auch Köln kaum eine Chance haben.
Und das Spiel gg Pauli ist zwar wichtig, aber ärgster Konkurent mit Pauli um einen Relegationsplatz ist zur Zeit wohl Bremen :)

Naja schaun wir mal
Kommentar ansehen
23.01.2011 10:56 Uhr von Reape®
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nächste woche: spielen die bauern gg die bremer, nicht gg köln...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?