22.01.11 17:29 Uhr
 346
 

Senioren sollten Gleichgewicht trainieren, um Stürze zu vermeiden

Der Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten hat Senioren empfohlen, ihren Gleichgewichtssinn zu trainieren. Das helfe, Stürze zu vermeiden, so der Verband. Leichtes Geräte- und Hanteltraining unterstützt diese Therapie durch gezielten Muskelaufbau.

Wer die Balance halten kann, schützt sich selbst vor Stürzen, so der Hinweis der Physiotherapeuten. Allerdings müssen gerade Senioren auch auf ihren Gesundheitszustand achten. Vor dem Training sollte das gecheckt werden. Das Herz-Kreislauf-System müsse erst wieder an Belastung gewöhnt werden.

Grund für den Appell ist ein unter Senioren häufig zu beobachtender Teufelskreis. Wer einmal schwer gestürzt ist, verliert häufig das Vertrauen in die eigene Beweglichkeit im Alltag. Dem müssen entgegen gesteuert werden, so die Empfehlung des Verbandes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Training, Sturz, Senior, Bewegung, Gleichgewicht
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016