22.01.11 17:26 Uhr
 248
 

Altabt Odilo Lechner: Der Kirchen-Zölibat sollte aufgehoben werden

Eine Aufhebung des Zölibats in der Kirche hat jetzt Odilo Lechner, ehemalige Abt der Münchener Benediktinerklöster Sankt Bonifaz, angeregt.

Grund für den Vorstoß ist der akute Mangel an Priester, von der die Katholische Kirche betroffen ist. Der 79-Jährige sagte, dass es in der frühen Kirche normal war, wenn Priester verheiratet waren.

In der östlichen Kirche wäre dies noch bis heute der Fall. Lechner ist außerdem der Ansicht, dass eine Mehrheit in der Katholischen Kirche dafür sei, den Zölibat jetzt zu überdenken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Priester, Kloster, Zölibat
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2011 20:25 Uhr von datenfehler
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
warum Zöllibat aufheben? Melden sich zu wenig Kinder als Ministranten?
Kommentar ansehen
23.01.2011 08:34 Uhr von DeeRow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die denken: es liege am Zölibat, dass die keine Neuen bekommen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
G7-Gipfel: Donald Trump ignoriert Rede des italienischen Gastgebers


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?