22.01.11 16:25 Uhr
 273
 

Studie: Schmerzen lindern schlechtes Gewissen

In vielen Religionen wird Sühne mit Schmerz verbunden. Ein Team aus Forschern hat nun herausgefunden, dass Schmerz wirklich einen physiologisch positiven Effekt bewirken kann.

Die Wissenschaftler der University of Queensland ließen einen Teil der Probanden über moralische Verfehlungen nachdenken. Danach mussten alle Teilnehmer ihre Hand in kaltes Wasser halten.

Diejenigen, die über ihr Fehlverhalten nachdachten, hielten sie länger ins Wasser und empfanden danach weniger Selbstschuld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: inzeparasit
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Schuld, Psychologie, Gewissen
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2011 16:34 Uhr von JustMe27
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Joah deswegen hau ich mir aber auch keine Klingen mit Wellenschliff in den Rücken... Selbstgeißelung ist schon extrem, aber wers braucht...
Kommentar ansehen
22.01.2011 16:40 Uhr von inzeparasit
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.01.2011 16:49 Uhr von einsprucheuerehren
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
jetzt macht das Dschungelcamp irgendwie Sinn.
Kommentar ansehen
22.01.2011 17:16 Uhr von JustMe27
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@inzestparasit: Ich mache schlichtweg nichts, was sich nicht mit meinem gewissen vereinbaren lässt, schon mal daran gedacht? Klar geht das nicht immer zu 100% aber ich kann dann damit leben. Und ich lebe sogar ganz gut damit, auch wenn das keinen religiösen, sondern einfach meinen eigenen moralischen Hintergrund hat, und den setze ich mir selbst hoch an.
Kommentar ansehen
23.01.2011 22:45 Uhr von TheBearez
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
klingt komisch aber kann´s sein, dass die einfach nur, weil sie nachgedacht haben und abgelenkt wurden, die Hand länger ins Wasser gehalten?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?