22.01.11 15:54 Uhr
 77
 

Fußball/2. Bundesliga: Keine Chance für den Karlsruher SC bei Alemannia Aachen

In einem weiteren Samstagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga besiegte Alemannia Aachen den Karlsruher SC klar mit 4:2 (3:1). 19.814 Fans sahen die Partie auf dem Tivoli.

Das Spiel war bereits zur Pause durch die Tore von Zoltan Stieber (5.), Benjamin Auer (21.) und Tolgay Arslan (26.) zu Gunsten der Gastgeber entschieden. Den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Timo Staffeld in der 19. Minute erzielt.

In der 65. Minute brachte dann Gaetan Krebs die Gäste noch einmal heran. Eine Minute vor Ende der Partie stellte dann Sergiu Radu den 4:2-Sieg sicher. Der KSC steckt damit weiterhin im Kampf gegen den Abstieg fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Karlsruher SC, Alemannia Aachen
Quelle: de.eurosport.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?