22.01.11 15:28 Uhr
 275
 

Studie: Frauen, die als Kind an Krebs erkrankt waren, sollen ihr Kind stillen

Amerikanische Wissenschaftler haben jetzt ein Studie veröffentlicht, welche besagt, dass Frauen, die im Kindesalter eine Krebserkrankung überstanden haben, ihre Kinder stillen sollen.

Die Studie zeigt, dass dies die Gefahr einer erneuten Tumorbildung erheblich reduzieren kann. Außerdem wird die Knochendichte verbessert und das Risiko verschiedener Herz-Kreislauferkrankungen verringert.

Die eingehenden Ergebnisse der Untersuchung kann man in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Journal of Cancer Survivorship" nachlesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Studie, Krebs, Untersuchung, Stillen
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2011 17:16 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Sollten nicht ALLE Mütter ihre Babys Stillen?

Oder hat der Autor da etwas wichtiges aus der Quelle vergessen?
Kommentar ansehen
22.01.2011 19:02 Uhr von DeeRow
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: Das erinnert mich an eine der ganz wenigen, witzigen Scrubs-Szenen:

"Moment mal, sie stillen doch. Und sie trinken Alkohol?"

"Naja, ich hab mich noch nicht entschieden, wurden Sie denn gestillt?"

"Ja, aber naürlich!"

"Tja, sehen sie, aus ihnen ist nämlich eine nervige Ich-misch-mich-ein-Tussi geworden, vielleicht ist Stillen dann doch keine so gute Idee!"

I love Jordan :)
Kommentar ansehen
23.01.2011 08:58 Uhr von elias.farrell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mütter Mütter sollten ihre Kinder IMMER stillen denn:
Die Menschen die daraus erwachsen sind
statistisch gesehen gesünder, haben weniger Allergien
und sind Sozialer durch eine bessere Mutter-Kind Bindung

und, und, und...

es sei denn es ist aus medizinischen Gründen
nicht möglich
Kommentar ansehen
24.01.2011 13:27 Uhr von aries2747
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@News: Bei wem wird die Krankheit dadurch besser beherscht, Mutter oder Kind ?

Ist irgendwie nicht klar erkennbar.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?