22.01.11 15:03 Uhr
 146
 

Genf: 115 Jahre ABT mit vier veredelten Modellen

Der Familienbetrieb ABT feiert in Genf seinen 115. Geburtstag. Vier Modelle stellt der Fahrzeugveredler auf der Messe vor. Mit dabei ist der ABT R8 GTR mit glänzender Silber-Lackierung.

Auch der ABT A7 Sportback zeigt sich mit Eleganz und Dynamik. Die Erfolgsgeschichte des Audi 100 soll der ABT A6 weiterführen. Erreichen will ABT dies durch die traditionell perfekte Verarbeitung und die exklusive Optik.

Außerdem steht ein weiterer Sportwagen bevor, doch um welchen es sich handelt, wurde noch nicht bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MissBling
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Tuning, Genf, ABT
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen
Berauschte BMW-Mitarbeiter legen Produktion lahm
Preise für Autoreifen ziehen deutlich an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2011 15:59 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die: Farbe gefällt mir von dem Teil
Kommentar ansehen
22.01.2011 17:17 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat die Firma Abt denn vor 115 Jahren gemacht? Die werden wohl kaum Kutschen, bzw. die ersten als Automobile zu bezeichnenden Fahrzeuge veredelt haben...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?