22.01.11 14:21 Uhr
 4.842
 

Aus für den 1,4-Liter-Twincharger von VW und Porsche Cayman mit Vierzylinder?

So wie es aussieht, wird VW wohl den erst 2005 vorgestellten 1,4-Liter-Benziner mit Turbolader und Kompressor wieder einstellen. Zu viele Probleme mit dem Hightech-Aggregat zwingen VW wohl zu diesem Schritt.

Ganz anders die Techniker von BMW: Sie bringen nun den ersten Vierzylinder-Turbo auf den Markt. Der Motor hat 245 PS, zwei Liter Hubraum und kommt im X1 erstmals zum Einsatz.

Auch im Hause Porsche bahnt sich ein neuer Motor an. Angeblich kommt schon bald ein Vierzylinder-Boxermotor in Cayman und Boxster zum Einsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, VW, Porsche, Porsche Cayman
Quelle: www.evo-cars.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2011 14:31 Uhr von AdiSimpson
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
ich hab es damals schon: vermutet ..."Zu viele Probleme mit dem Hightech-Aggregat zwingen VW wohl zu diesem Schritt."
Kommentar ansehen
22.01.2011 15:01 Uhr von MonkyBong
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
mehr zeit: in solche projekte investieren... natürlich könnten dann noch kinderkranheiten auftauchen... aber die kann man dann schnell wieder ausmerzen.
Kommentar ansehen
22.01.2011 15:45 Uhr von UrHaloman
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Tja Blöd für die ganzen Kunden, die jetzt schon eines dieser Aggregate besitzen. Wirkt sich hoffentlich bei normalen Situationen nicht aus. Nicht, dass bald reihenweise die VW´s stehenbleiben.
Schade eigentlich. War eine gute Kombination.
Kommentar ansehen
22.01.2011 15:53 Uhr von NetCrack
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Endlich! Mal ehrlich, n kleinen 1.4er mit nem Kompressor und nem Turbo aufzuladen, das konnte nicht gut gehen. Kein wunder dass das Teil beizeiten auseinander fliegt. Hubraum ist eben doch durch nichts zu ersetzen. Hoffentlich ist dieser Downsizing-um-jeden-Preis Trend endlich mal vorbei.
Kommentar ansehen
22.01.2011 16:52 Uhr von Simon_Dredd
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
aber in der Formel 1: will man das ding um jeden Preis durchsetzten....
Na ja, da muss er ja auch nur 600 km halten... :(
Kommentar ansehen
22.01.2011 20:27 Uhr von datenfehler
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.01.2011 20:48 Uhr von allahuakbar
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
datenfehler: ><((((º>
Kommentar ansehen
22.01.2011 21:57 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@allahuakbar: bei Datenfehler hilft ein Fisch nicht mehr da brauchste ´n ganzen Fischkutter.
Hätte 2006 auch die Wahl gehabt zwischen 1.4er und 2.0 TFSI. Aber Hubraum ist halt durch nichts zu ersetzen.
Also 2.0 TFSI gekauft und der läuft und läuft :)
Diese ganzen Luftpumpen -> 1.2 TSI sind ja auch wohl ein schlechter Witz...

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
22.01.2011 22:31 Uhr von Skyeye
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das: hätte ich VW auch schon vorher sagen können. Sonen kleinen Motor so dermaßen hochzüchten, und dann noch Turbo und Kompressor verbauen, sorry, aber das sind zwei sehr teure Komponenten und nur zusätzliche Fehlerquellen. Da wären sie mit nem stinknormalen 1,8er besser gefahren, wenn auch nicht ganz mit dem niedrigen Verbrauch.
Und nen Porsche ohne 6 Zylinder ist kein Porsche ;)
Kommentar ansehen
23.01.2011 11:13 Uhr von Guybrush-Threepwood
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Da der Spruch nur teilweise kam hier nochmal vollständig:

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen - außer durch mehr Hubraum.
Kommentar ansehen
23.01.2011 12:56 Uhr von GhostMaster37083
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Truth_Hurts: Nen Wankelmotor hat keinen Hubraum sonst wär es ja ein Hubkolbenmotor. Mal ganz zu schweigen von dem enormen Ölverbrauch eines Wankel und das geringe Drehmoment . Noch dazu kommt die Leistung erst sehr spät was einen dazu nötigt die Karre immer extrem hoch zu jubeln was die Lebensdauer dann auch nicht unbedingt verlängert. Lieber nen schönen 6 Zylinder mit ordentlich Hubraum die dinger halten ewig und haben auch Leistung untenrum.
Kommentar ansehen
23.01.2011 13:42 Uhr von GhostMaster37083
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Achja als gelernter KFZ-Mechatroniker habe ich auch etwas Ahnung von dem was ich hier schreibe.
Kommentar ansehen
24.01.2011 08:33 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zodank: Wenn ich so meine Kumpel angucke die TFSI/TSI fahren, weiss ich das die Probleme nicht erlogen sind... Sry aber VW ist nicht mehr so toll wie früher. Einfach nur Peinlich, und ihr kauft es auch noch wie blöde...
Kommentar ansehen
24.01.2011 10:44 Uhr von Martin1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für eine News Was bitte ist das für eine News? Das ist doch nur "Kaffeesatz lesen" gibt es überhaupt eine Quelle für diese Behauptung? So was sollte man direkt löschen...
Kommentar ansehen
24.01.2011 15:23 Uhr von sorrow0815
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Man hätte es wissen müssen Turbo + Kompressor, sprich Twincharged ist nicht eine Methode um sparsame Autos zu entwickeln, sondern um das äusserste aus einem Motor rauszuholen. Ein derart hochgezüchtetes Aggregat ist nicht für den Alltag gedacht (Literleistung von fast 130PS/l) oder sollte halt auch dementsprechend bewegt werden. Sprich den Wagen nicht unterhalb der notwendigen Öltemparatur belasten, Turbo auskühlen lassen und nicht direkt nach Lastbetrieb den Wagen ausschalten etc. Zudem ists halt auch wichtig die richtigen Schmiermittel und anständiges Benzin zu verwenden. 95 ROZ reicht da halt nicht mehr aus.
Aber da niemand diese Wagen als Sportwagen angesehen hat (ich auch nicht...) konnte man dies auch nicht erwarten...
Was das Wankelgefasel betrifft mit 1.3l "Hubraum". Man könnte auch 2 Takt Motoren nehmen als vergleich (wobei man dann auch wirklich von Hubraum sprechen kann), welche höhere Literleistungen haben, was aber am Schluss wirklich zählt, sind die 231PS bei nem Verbrauch von 12-15l. Und in diesem Bereich fahre ich meinen 3.2l M3, mit etwas mehr an Leistung.
Kommentar ansehen
05.02.2011 11:39 Uhr von Liebi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
60.000 km dann müssen die meisten 1.4er zum Wechsel der wartungsfreien Steuerkette. Und wer nicht merkt, dass die Kette ausgeschlagen ist, hat einen Motorschaden. Die Turbos sterben auch sehr oft.....

Das sind einfach nur Mistmotoren. Das es auch besser geht, zeigt BMW.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?