21.01.11 20:54 Uhr
 2.084
 

600.000 Euro für 611 PS: Bugatti von Michael Schumacher bislang unverkäuflich

Schon in den 1990er Jahren kaufte der siebenfache Formel-1-Weltmeister einen 611 PS starken Bugatti, der eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 340 km/h erreichte.

Dieser EB110 SS steht nun seit Mai 2010 zum Verkauf und konnte noch keinen neuen Eigentümer finden.

Der Wagen hat einen 611 PS starken V12 unter der Haube und ist mit einer Sprintzeit von 3,3 Sekunden noch heute schneller als die meisten aktuellen Sportwagen. Neupreis für den Bugatti EB110 SS: Über 700.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkauf, Michael Schumacher, PS, Bugatti
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2011 00:24 Uhr von Starbird05
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.01.2011 02:07 Uhr von 1gnt23
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ starbird05: was sind den jetzt große motoren für dich.

der hat doch nur 3,5 liter hubraum
Kommentar ansehen
22.01.2011 02:27 Uhr von Starbird05
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
nur 3,5l? http://de.wikipedia.org/...

Da kann man so gut wie alles über das Auto lesen.....

Ein großer Motor bedeutet nicht immer Wörtlich groß..... sondern mit ordentlichen Turboladern werden kleine Motoren auch groß......

Aber jetzt kommt bestimmt wieder von dir, was ist "Ordentlich"

Wünsche noch was.... grüßle
Kommentar ansehen
22.01.2011 12:20 Uhr von GhostMaster37083
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Starbird05: Ein großer Motor hat viel Hubraum fertig. Nur weil ein Hubraumzwerg aufgeblasen wird, wird er noch lange nicht größer ,er hat einfach nur mehr Leistung . Und wozu man über 600 PS braucht ? Naja solche Autos sollen auch ab und an mal auf abgesperrten Rennstrecken gefahren werden.
Kommentar ansehen
23.01.2011 00:02 Uhr von 1gnt23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da fällt mir gerade ein 3,5 liter ... gab es die größe nicht mal in der formel 1?
Kommentar ansehen
26.01.2011 19:35 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jap, 1gnt23: Bis 1994. Danach wurden aufgrund der tödlichen Unfälle die Motoren auf die bis 2005 noch üblichen 3 Liter heruntergekürzt. Als diese dann auch wieder zu kräftig wurden hat man sich die V8 2,4l ausgedacht. Und ab 2013 dann 1,4l V4 turbo...
Naja, mal schauen wie das noch wird, bin da noch skeptisch ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?