21.01.11 16:52 Uhr
 380
 

Leipzig: Kripo überführt Vergewaltiger, der wegen anderer Tat ins Gefängnis kam

Die Polizei konnte jetzt nach vierjähriger Suche einen Serienvergewaltiger überführen. Der Täter wurde wegen einer anderen Straftat zu einer Gefängnisstrafe von 20 Monaten ohne Bewährung verurteilt.

Die Polizei verglich DNA-Spuren, die an drei verschiedenen Tatorten sichergestellt wurden, mit der DNA des Inhaftierten. Dadurch konnten sie dem Mann die Taten nachweisen.

Dem Mann wird nun vorgeworfen, in den Jahren zwischen 2006 und 2010 mindestens acht Frauen vergewaltigt zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Vergewaltigung, Leipzig, Tat, Kripo, Überführung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2011 17:00 Uhr von McDarkness
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so....solche Leute gehören für immer hinter Gitter!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?