21.01.11 16:25 Uhr
 363
 

Panasonic präsentiert neues 3D-Interface

Im kalifornischen San José wurde in einer Zusammenarbeit der Panasonic-Mitarbeiter Yue Fei und Jae Jung das Konzept eines neuen Bedienungs-Interfaces entwickelt, wobei das Unternehmen bei dieser Entwicklung auf die 3D-Technologie setzt.

Die Schritte der Menüführung sollen je nach Bedarf in den Vorder- oder Hintergrund rücken, während zum Beispiel die Darstellungen von Speicherinhalten in bester 3D-Manier in weite Ferne rücken oder quasi aus dem Bildschirm zu ragen scheinen.

In einem zweiten Schritt wurde das Konzept der Fernbedienung überdacht. Diese soll bei dem neuen Interface die Funktion eines Pointers übernehmen. Obwohl sich das Unternehmen über die Serienproduktion ausschweigt, gibt das neue 3D-Interface vor, wie die 3D-Zukunft bei Panasonic aussehen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, 3D, Panasonic, Interface, Pointer
Quelle: www.betabuzz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt