21.01.11 16:05 Uhr
 3.277
 

Olivenöl hat ähnlich entzündungshemmende Wirkung wie Ibuprofen

Forscher haben eine erstaunliche Entdeckung gemacht, nach der ein Inhaltsstoff von Olivenöl im Hals entzündungshemmend wirkt. Interessanterweise haben die Inhaltsstoffe von Ibuprofen und Olivenöl jedoch einen strukturell anderen Aufbau.

Und zwar wird sowohl von Olivenöl als auch von Ibuprofen der Rezeptor TRPA1 in der Halskehle aktiviert. Dieser Rezeptor hemmt nämlich das Enzym Cyclooxigenase.

Dieser Vorgang liefert den Beweis, dass der Naturstoff Oleocanthal genauso wie Medikamente entzündungshemmend wirkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wirkung, Entzündung, Olivenöl, Hemmung, Ibuprofen
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2011 16:58 Uhr von nougatkeks
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Schmeckt gut, ist gesund, sieht gut aus, alles top ^^
Kommentar ansehen
21.01.2011 17:33 Uhr von K.T.M.
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Winterloch? Dafür kann der Autor zwar nichts, aber das ist seit 2005 bekannt.
http://www.nature.com/...

Stellt sich die Frage ob man auch ähnliche Nebenwirkungen hat.
Kommentar ansehen
22.01.2011 12:21 Uhr von Iceman2163
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@K.T.M: ich finde diese "das ist alt" oder "das ist schon lange bekannt antworten" einfach zum kotzen. wenn du das schon weißt dann überließ doch diese news einfach, aber es gibt so viele menschen die das eben noch nicht wussten.
Kommentar ansehen
22.01.2011 13:50 Uhr von K.T.M.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Iceman2163: "Ich finde diese "das ist alt" oder "das ist schon lange bekannt antworten" einfach zum kotzen."

Finde ich normalerweise auch. Vor allem bei News die trotzdem noch einen gewissen "Wert" haben, obwohl sie alte Erkenntnisse wiedergeben.

Allerdings ist die Erkenntnis in diesem Fall für den normalen Menschen nicht wirklich brauchbar. Um auf ähnlich entzündungshemmende Wirkung wie Ibuprofen zu kommen, müsste man 550 mL Olivenöl trinken (das wären ca. 5000 kcal).
Kommentar ansehen
22.01.2011 14:26 Uhr von Iceman2163
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@k.t.m: gute und auch interessante amtwort
Kommentar ansehen
23.01.2011 15:56 Uhr von K.T.M.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gothminister: "Man braucht doch nur den Bestandteil Oleocanthal extrahieren, ganz ohne Chemie."

Und wer sagt, dass Oleocanthal nicht auch Nebenwirkungen wie Ibuprofen hat? Nur weil etwas aus der Natur kommt, heißt es nicht, dass es nicht auch schädlich sein kann. Bei dieser ganzen Chemie vs. Natur Geschichte sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass heutige Medikamente zu einem Großteil aus der Natur kommen. Sie werden nur synthetisch oder teilsynthetisch hergestellt, weil dies wesentlich billiger ist als die Extraktion aus Pflanzen. Da der eigentliche Wirkstoff häufig nur in sehr geringer Menge in der Pflanze vorkommt. In 100 g nativen Olivenöl sind z.B. nur 18 µg Oleocanthal, dies ist ein Verhältnis von 5555555:1

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?