21.01.11 15:37 Uhr
 1.863
 

Tabaksteuereinnahmen sinken wegen erhöhtem Feinschnittverkauf

Die Einnahmen, die der Staat aus der Tabaksteuer erzielt, sind im letzten Jahr auf 13,4 Milliarden gesunken und betragen somit 200 Millionen Euro weniger als bisher. Doch fünf Jahre zuvor brachte die Tabaksteuer noch 900 Millionen Euro mehr ein.

Der Grund dafür wird in dem Umstieg von Zigaretten auf Feinschnitt gesehen, weil die meisten Raucher aus Kostengründen zu selbst gedrehten Zigaretten greifen. Dies geht auch aus den Statistiken hervor, denn 2010 wurden drei Milliarden Zigaretten weniger versteuert als 2009.

Der Verkauf von Feinschnitt hingegen stieg um 4,4 Prozent auf 25.486 Tonnen. Das Ende des günstigen Feinschnitts könnte jedoch mit der fünften Tabaksteuererhöhung beginnen, denn dann würde es bei Feinschnitt zu einer Preissteigerung von 60 Cent je 40 Gramm kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Erhöhung, Zigarette, Tabak, Schnitt, Steuereinnahme
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2011 15:50 Uhr von Elementhees
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Tabaksteuereinnahmen sinken wegen Jin Ling wäre korrekter..
Kommentar ansehen
21.01.2011 16:03 Uhr von StefanBD
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Elementhees: denn dreck rauchen hier aber auch nur die asiaten
dauerbrenner hier sind immernoch pall mall für 26 und moon für 23€ die stange aus dem nachbarland.
wobei es hier auch interesant is das der Tabak lose in cz mehr kostet als hier, zumindest im duty freeshop.
naja selbst mit erhöhung sollte es aber noch günstiger als die Schachtel sein
Kommentar ansehen
21.01.2011 16:39 Uhr von uferdamm
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
So langsam reicht es aber auch mal.
Kommentar ansehen
21.01.2011 17:10 Uhr von matze319
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2011 17:37 Uhr von blaablaablaa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wegen: der damaligen preiserhöhungen habe ich mit dem rauchen aufgehört, und es ging !!!!
Kommentar ansehen
21.01.2011 18:59 Uhr von StefanBD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cortexiphan. naja mag hier wohl eher daran liegen das du bei meiner gegend es nicht alzuweit bis nach cz hast, selbst zug biste in 1 1/2 stunden da, macht 10€ für hin/back, jeh nach Ort für weniger. und 4 Stangen darfst du ja Mitnehmen,ich bin da 3 Tage hinternander hin und her gefahren und hätte ohne Probleme mehr mitnehmen können, als Berufschüler die Sommerferien für gerade mal 20€ is da sicher auch ein grund, würde ich noch rauchen hätte ich das dieses Jahr wieder gemacht

mit dem Aufhören es geht, aber es ist nicht einfach, ich merk nach 6 Monaten das man Teils immernoch das Bedürfnis hat bzw die Gewönheit
Kommentar ansehen
21.01.2011 19:41 Uhr von t1m1
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das problem ist nicht das aufhören, sondern das anfangen.

Wenn man Zigaretten unglaublich teuer macht und diese nur in speziellen Läden verkauft, so wie es in anderen Ländern bereits üblich ist, könnte man die kids eventuell vom rauchen abhalten.

Denn ich sehe das Problem (auch bei mir selber) das die meisten in der Jugend angefangen haben zu rauchen, zum Anfang nur auf Partys weils ja alle machen und dann wirds zur gewohnheit/Sucht.

In dem alter interessiert es einen halt auch net wirklich nur 10 Jahre später wenn man dann weg will von dem Scheiß, kapiert man wie dämlich das alles war.

also ich fänds halt besser wenn man das anfangen erschwert und wer im alter net kapiert hat wie scheiße rauchen ist, der kann ja immernoch anfangen...
Kommentar ansehen
21.01.2011 20:25 Uhr von Wasabisnud
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
IN UR FACE !!!! (vorerst)
Kommentar ansehen
22.01.2011 00:29 Uhr von Kappii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@sosoaha: Nichts ist toll am Zigarretten rauchen, nur das Gefühl es nicht zu tun ist scheiße. Sucht halt :|
Kommentar ansehen
24.01.2011 14:53 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Diese Weicheier werden es nie schaffen mit dem Rauchen aufzuhören. Dazu braucht Charakter und Willen. Zwei Dinge die dieser Bevölkerungsgruppe nicht bekannt sind. "

Typisches kindisches Nichtrauchergewäsch nach dem Motto "ieh guck mal der macht das und das, wie blöd der ist" und dabei dann selber Leichen im Keller hat die genauso blöd sind.

Tabak gehört zu den Genußmitteln und wie jedes Genußmittel entsteht da ein Suchtverhalten. Der eine braucht seinen Kaffee,der andere Schokolade, der nächste Tee, der übernächste sein Bierchen usw..usw...
Körperliche Schädigungen treten bei vielen Mißbräuchen von Genußmitteln auf und nen Typ dem durch übermäßigen Genuß von Schokolade der Arsch schon vorne aus der Hose guckt und irgendwann an Herzverfettung eingeht braucht nicht über jemanden lästern der durch Rauchen sein Leben verkürzt oder dem Alkoholiker mit ner Säuferleber der irgendwann einen Hirnschlag bekommt.

Was ich damit sagen will ist das ein dezenter Genuß nicht unbedingt schädlich sein muss da vieles auch von der Widerstandskraft der jeweiligen Person abhängt. Gibt Raucher die über 100 werden während andere die nie graucht haben schon mit 30 den Löffel abgeben. Da könnte man dann als Raucher auch sagen "oh Mann wie blöd ist der Typ, lebt sein Lebenlang gesund und quält sich damit und am Ende hat es nichts gebracht".


"Wenn man Zigaretten unglaublich teuer macht und diese nur in speziellen Läden verkauft, so wie es in anderen Ländern bereits üblich ist, könnte man die kids eventuell vom rauchen abhalten."

Tabak wird jetzt schon nicht an die Kids verkauft, wenn also die Kids heute anfangen ist es meistens:
- von den Eltern geklaut
- ältere Freunde die ihnen das Zeug kaufen

Von daher bringt das genauso viel wie es jetzt schon bringt.
Wer anfängt fängt an und wer nicht der eben nicht.

Und zum Topic:
Wenn man Sachen übermäßig teuer macht muss man sich nicht wundern wenn die Einnahmen einbrechen. Sind nicht nur die Leute die auf losen Tabak gewechselt haben, es gibt auch viele die aufgehört haben weil sie sich das nicht leisten können, nicht jeder hat die Sucht unter Kontrolle und für die gilt dann entweder mehr zahlen (was sie nicht können) oder aufhören (was die meisten dann machen).
Seit Erhöhung der Preise für Tabakwaren rauche ich auch bereits 2/3 weniger. Je höher die Preise um so weniger werde ich rauchen und wenn sie es mit den Preisen ganz übertreiben höre ich ganz auf, dann sollen sie selbst zusehen wie sie dann das Milliardenloch was dann durch Wegbruch der Steuereinnahmen sich öffnet wieder zu bekommen. Ich denke dann werden die Steuern eben woanders erhöht, wo sich dann ganz gewiß die Nichtraucher freuen werden und sich den Tag zurück sehnen wo die Raucher noch dazu beigetragen haben die Steuern in anderen Bereichen niedrig zu halten. Glück auf :)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?