21.01.11 14:59 Uhr
 402
 

Dortmund: Autofahrer transportierte Säugling im Kofferraum

Vergangenen Mittwoch kontrollierte die Polizei in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) den Verkehr. Dabei fiel den Beamten ein Van auf, in dessen Kofferraum ein ungesicherter Kinderwagen stand, in dem ein Baby lag.

Der Autofahrer (40 Jahre) war nicht angeschnallt. Auf dem Rücksitz saßen drei Kinder, von denen lediglich eins angeschnallt war.

Den Vater erwartet jetzt mindestens ein Punkt in der Verkehrssünderdatei und eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Dortmund, Autofahrer, Säugling, Kofferraum, Van, Sicherung
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2011 15:07 Uhr von nohbgub
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Vater w..... ist nicht schwer. Vater sein d...... sehr !?!

[ nachträglich editiert von nohbgub ]
Kommentar ansehen
22.01.2011 08:41 Uhr von _Jen_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist wirklich sehr verantwortungsbewusst.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?