21.01.11 13:38 Uhr
 889
 

Neue Studie: Keine Gewichtszunahme mit der Anti-Baby Pille

Ob die Anti-Baby Pille tatsächlich eine Gewichtszunahme verursacht - wie das viele Frauen behaupten - oder nicht, ist ein heiß diskutiertes Thema. Forscher aus den USA sind der Frage in einer neuen Studie auf den Grund gegangen.

Untersucht wurde das Gewichtsverhalten von Rhesus-Affen, denen acht Monate lang eine Anti-Baby Pille verabreicht wurde. Rhesus-Affen wurden deswegen ausgewählt, weil sie in ihrem Reproduktionszyklus dem Menschen äußerst ähnlich sind.

Fazit der Studie: Die Affen haben nicht zugenommen, sondern teilweise sogar abgenommen. Ob das schon einer generellen Entwarnung für die Anti-Baby-Pille gleichzusetzen ist, muss abgewartet werden. Die übertriebenen Ängste der Frauen scheinen aber nicht gerechtfertigt zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swissestetix
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Baby, Pille, Gewicht, Anti-Baby-Pille, Gewichtszunahme
Quelle: blog.swissestetix.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2011 14:33 Uhr von nonotz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein schwachsinn: warum überprüft man das nicht an ganz normalen menschen?
Kommentar ansehen
21.01.2011 15:26 Uhr von D3FC0N
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@nonotz: Ich zitiere mal aus der Quelle:

„Gewichtsprobleme sind schwierig am Menschen direkt zu erforschen und daher waren die bisherigen Daten, die wir zum Thema Anti-Baby Pille und Gewichtsveränderung hatten, auch ungenügend.“

;-)

[ nachträglich editiert von D3FC0N ]
Kommentar ansehen
21.01.2011 15:58 Uhr von koelschgirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: Also ich habe während ich die Pille noch nahm angefangen zuzunehmen und zwar nicht wenig. Als ich sie absetzte weil ich u.a. unter Migräne, extremen Stimmungsschwankungen bis hin zu depressionsartigen Verstimmungen und sehr ausgeprägten Unterleibskrämpfen während der Einnahmepause litt, nahm ich recht schnell ein paar Kilo ab. Zufall? Vielleicht. Ich weiß nur, dass ich mich nun wesentlich wohler, ausgeglichener und gesünder fühle. Übrigens war meine Libido mit Pille so gut wie gar nicht mehr vorhanden.
Kommentar ansehen
21.01.2011 16:19 Uhr von Lolali
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
koelschgirl: bei mir ist es anders, die Kilos blieben eigentlich gleich, aber ich habe viel weniger Beschwerden als vor der Einnahme. Früher litt ich einmal im Monat an Krämpfen und Übelkeit und das etwa 8 Tage lang, was nur mit Schmerzmittel aushaltbar war. Jetzt habe ich meine Periode nur noch 4 Tage und zwar absolut schmerzfrei und ausserdem weiss ich auf den Tag genau, wann sie kommt. Ich denke, das ist von Mensch zu Mensch verschieden.

[ nachträglich editiert von Lolali ]
Kommentar ansehen
21.01.2011 16:30 Uhr von koelschgirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lolali: Klar ist das von Mensch zu Mensch verschieden. Keine Frage. Ich kann da nur von meinen Erfahrungen reden. Ich hab die Pille nie besonders gut vertragen und hab mehrere Sorten durch, hab´s auch mit der Mini-, der Micro- und der 3-Phasen-Pille probiert. Immer gab´s früher oder später Probleme. Die oben erwähnten Beschwerden kamen auch nicht von heute auf morgen. Ich fühle mich ohne einfach wohler und habe ein viel besseres Gefühl für meinen Körper.

Ich drücke dir die Daumen, dass das so bleibt und du deine Pille dauerhaft gut verträgst.

Leider ist es in meinen Augen so, dass die Nachteile und vor allem die Gefahren der Pille gerne von der Pharmaindustrie und auch von den Gynäkologen unter den Tisch gekehrt werden.
Kommentar ansehen
21.01.2011 17:33 Uhr von matze319
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also nach dem meine frau die pille abgesetzt hat sie zugenommen und zwar mindesten 9 monate lang ;)
Kommentar ansehen
21.01.2011 22:15 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und wann kommt die nächste Studie, welche diese Studie widerlegt und wieder hunderttausende Dollar/Euro/sonstwas verschlingt ?

Nicht lange, denke ich. Die "Forscher" wollen auch ihr Geld ^^

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?