21.01.11 13:34 Uhr
 1.907
 

Münster: Teenager überfallen Linienbusfahrer und prügeln ihn krankenhausreif

In Münster haben Donnerstagnacht zwei Teenager im Alter von 14 und 15 Jahren einen Linienbusfahrer während eines Überfalls dermaßen verprügelt, dass dieser in einer Klinik behandelt werden musste. Die Teenager wurden dabei von einer im Bus befindlichen Überwachungskamera aufgenommen.

Anhand des Bildmaterials der Überwachungskamera ist es der Polizei gelungen, die Täter ausfindig zumachen. Beide Täter hatten zunächst nur vorgehabt, den 47-jährigen Busfahrer zu berauben. Dies haben die Teenager bereits gestanden.

Weiter wird berichtet, dass der Busfahrer die beiden Täter während des Überfalls mit Fußtritten aus dem Linienbus vertreiben konnte. Der ältere von beiden Teenagern ist bereits polizeibekannt. Er wurde nämlich schon dreimal straffällig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krankenhaus, Überfall, Bus, Teenager, Busfahrer
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2011 13:36 Uhr von Aweed
 
+22 | -18
 
ANZEIGEN
Nationalität oder wenigstens namen ?
Kommentar ansehen
21.01.2011 13:40 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+35 | -2
 
ANZEIGEN
Himmel: Wie weit muß das eigentlich noch gehen?
Drehen diese unerzogenen, mißratenen Bälger jetzt alle durch?
Bei soetwas braucht mir keiner damit kommen, das es an der Perspektivenlosigkeit in Deutschland liegt.

Früher hat man solche Bälger in ein Erziehungsheim gesteckt, damit sie erst einmal richtig erzogen werden.

Sollte heute insbesondere wieder verstärkt eingeführt werden.
Kommentar ansehen
21.01.2011 13:40 Uhr von SirDragon
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Geschichten wie aus der Bronx: Wer kommt denn auf die Idee nen Bus zu überfallen? Und dann mt 15 Jahren? Versteh ich nicht was da schief läuft...
Kommentar ansehen
21.01.2011 14:10 Uhr von shadow#
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
"mit Fußtritten aus dem Linienbus vertreiben": Genau richtig so.
Irgendwer soll dem Mann bitte Golfschuhe zukommen lassen!
Kommentar ansehen
21.01.2011 14:33 Uhr von dagi
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
haben sich die eltern richtig mühe gegeben solche penner großzuziehen.. gesindel bleibt gesindel!!!
Kommentar ansehen
21.01.2011 15:00 Uhr von Bruno2.0
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Die: Beiden bekommen vom Richter sowieso nur ein


"DUDUDUDUDU das machst du besser NIE WIEDER"

und dann dürfen sie wieder Frei sein die 20Stunden Sozialarbeit sind dann auch sehr hart
Kommentar ansehen
21.01.2011 15:09 Uhr von BoltThrower321
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Zivilcourage???? Kann so ein Busfahrer sich nicht wehren??? Wo ist die Hilfe von anderen Fahrgästen oder Strassenpassanten???

Lächerlich....ICH HASSE DEUTSCHLAND !
Kommentar ansehen
21.01.2011 15:44 Uhr von quade34
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
da wächst: das richtige Lumpenpack heran. Wer zeigt denen endlich mal die Grenzen?
Kommentar ansehen
21.01.2011 15:51 Uhr von Earaendil
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@BoltThrower321: Dann verpiss dich doch...wer hindert dich ?
Kommentar ansehen
21.01.2011 16:01 Uhr von PeterLustig2009
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@Earaendil: Hartz4 hindert ihm am auswandern. Woanders bekommt er es nämlich nicht
Kommentar ansehen
21.01.2011 16:40 Uhr von awesome1810
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich (20 jahre) hasse solche leute auch...

werde aber von dem einen oder anderen älteren mitbürger oft sehr schief angeguckt...
Kommentar ansehen
21.01.2011 17:18 Uhr von readerlol
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
diese: teenager...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?