21.01.11 13:25 Uhr
 139
 

Herford: Plakatschau des Kunstvereins von Jean Tinguely und Niki de Saint Phalle

Ab Sonntag, den 23. Januar, zeigt der Herforder Kunstverein etwa 80 Plakate des verstorbenen Künstlerpaares Niki de Saint Phalle und Jean Tinguely.

Der Schweizer Jean Tinguely fertigte laute Maschinenskulpturen. Gemeinsam gestalteten sie in den 60er Jahren auch rund 140 Plakate, wo sie unter anderem für Jazzfestivals, Filme oder Zirkusvorstellungen, aber auch für eigene Kunstausstellungen Werbung machten.

Seine Partnerin, die französische Malerin Niki de Saint Phalle, ist hauptsächlich durch ihre bunten Nanas bekannt geworden und gilt auch als Erfinderin dieser farbenfrohen Figuren. Bis einschließlich 10. April kann die Schau im Daniel-Pöppelmann-Haus in Herford besichtigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Schau, Plakat, Herford, Niki de Saint Phalle, Jean Tinguely
Quelle: www.artefacti.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2011 13:25 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In der Wiki-Galerie können sehr viele ihrer Unikate angesehen werden, wobei ich bewusst eine Nana-Figur gewählt habe. (Bild zeigt Figur “Fountain Lifesaver” (1991/3) von Niki de Saint Phalle / Jean Tinguely in Duisburg)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?