21.01.11 12:24 Uhr
 18.156
 

"Richter Alexander Hold"-Staatsanwalt steht selbst vor Gericht

Der in der Sat.1.-Gerichtsshow "Richter Alexander Hold" als Staatsanwalt auftretende Stephan Lucas steht nun selbst vor einem Gericht. Lucas, der in Wirklichkeit ein Strafverteidiger ist, muss sich wegen des Vorwurfs der Strafvereitlung verantworten.

Dabei geht es um einen Fall aus dem Jahr 2008, wo er einen Drogen-Händler vor Gericht verteidigte. Lucas ging in Berufung, weil sein Mandant zu einer Strafe von mehr als acht Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Diesbezüglich soll Lucas eine Falschaussage gemacht haben, damit die Revision zugelassen wird.

Er stellte eine Behauptung aus einem Gespräch mit zwei aus Augsburg stammenden Richtern auf. Diese Behauptung soll aber laut den beiden Richtern falsch sein. Dabei ging es um eine Strafmilderung, wenn sein Mandant gestehe. Eine Verurteilung von Lucas könnte sich negativ auf seine Karriere auswirken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Richter, Staatsanwalt, Richter Alexander Hold
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Richter Alexander Hold von Freien Wähler für Bundespräsidentenamt nominiert
Aus für "Richter Alexander Hold" bei Sat. 1

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2011 12:27 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+19 | -11
 
ANZEIGEN
Hi Hi: Wie geil ist das denn. *lol*
Kommentar ansehen
21.01.2011 12:37 Uhr von Realist92
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Naja Ist ja ein "Verbrechen" ohne Opfer.
Kommentar ansehen
21.01.2011 12:46 Uhr von Pilot_Pirx
 
+33 | -7
 
ANZEIGEN
könnten sie die drei: nicht auch gleich noch wegen Volksverdummung rankriegen?;)
Kommentar ansehen
21.01.2011 12:52 Uhr von dr.b
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
tja, böse reingefallen ich vermute die beiden Richter leiden an dem bekannten Oliver-North-Syndrom und lassen den armen Kerl voll auflaufen...
Kommentar ansehen
21.01.2011 13:04 Uhr von dubberle
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@realist92: Ob das ein Verbrechen oder nur eine Straftat ist, hängt vom Strafmaß ab.
Kommentar ansehen
21.01.2011 13:07 Uhr von kirgie
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
tjo: wer hätte gedacht das nicht nur erfolgreiche und ehrliche Anwälte ihr Geld lieber als Schauspieler verdienen...
Kommentar ansehen
21.01.2011 13:07 Uhr von EvilMoe523
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Wie jetzt? das ganze Gesocks geht neben der Serie noch wirklich arbeiten und die haben echt ein Jura-Studium absolviert?
Kommentar ansehen
21.01.2011 13:12 Uhr von charlie2011
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Vielleicht wollte er ja man einen echten Gerichtssaal sehen?

lol
Kommentar ansehen
21.01.2011 13:27 Uhr von Baptus
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ dubberle: ZITAT: "Ob das ein Verbrechen oder nur eine Straftat ist, hängt vom Strafmaß ab."

Gefährliches Halbwissen falsch wiedergegeben.

Zum einen verwechselst du den Begriff Straftat mit Vergehen. Ein Verbrechen ist ja auch ne Straftat.
Zum zweiten scheinst du zu meinen, dass die Strafmaßentscheidung des Richters es ausmacht, ob es ein Verbrechen oder Vergehen ist. Entscheident ist hier aber die minimale Strafzumessung, die im Gesetz für den Grundtatbestand ohne Qualifikations oder Milderung, vorgesehen ist. Wenn die Mindeststsrafe 1 Jahr Freiheitsstrafe ist, so handelt es sich um ein Verbechen.

[ nachträglich editiert von Baptus ]
Kommentar ansehen
21.01.2011 13:42 Uhr von Mario1985
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
also: ich sags mal so, so ganz falsch ist die Sendung nicht, nur dass dort mehr oder minder nur um Totschlag Mord, Körperverletzung geht. Die Paragraphen die dort genannt werden stimmen eingentlich auch überein. Von daher ist es für einen als Einführung in das Strafrecht ganz interessant bzw vorteilhaft... Auch wenn die Strafzumessung manchmal aus dem Ruder läuft bzw nicht realtitätsnah ist bzw die Fälle aus der Luft gegriffen sind. Von daher würde ich das jetzt nicht unbedingt als "Verdummung" bezeichnen.
Kommentar ansehen
21.01.2011 14:54 Uhr von garryowen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Strafmass: Wird man eigentlich stärker bestraft wenn mann sich auskennt? Aber ich glaube zu 70% ist der Anklagepunkt Rache oder ein Wiederaufnahmegrund
Kommentar ansehen
21.01.2011 18:25 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
er were ja nicht der ehrste: Sewarion Kirkitadse isst ja auch schon mahl wegehn feruntroiung fon manndantengäldern feruteilt worden^^
Kommentar ansehen
22.01.2011 00:19 Uhr von Dark_Itachi
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
hm....die werte Frau Salesch hab ich mal live gesehen, war echt erschreckend :-)

@ Mario1985 --> Naja, juristisch betrachtet verdummt es aber, da juristische Begebenheiten falsch dargestellt werden. Beispiel: Als ich im Urlaub war (Dezember), hab ich mal bei Richter Hold reingeschaut. Es gab diesen Fall: 15-Jähriger wegen versuchter Tötung und anderen Delikten in öffentlicher Verhandlung angeklagt. Paragraphenkette begann mit § 223 StGB. Folgende Fehler sind drin: Hold ist kein Jugendrichter, bei 15jährigem Angeklagten ist die Verhandlung nichtöffentlich, §§-Kette beginnt mit § 211/212 oder sowas.

Ich habs dann ausgeschalten, weils einfach nur Schwachsinn war.

@ Baptus --> Absolut richtig, wer die Unterscheidung wissen will, soll mal § 12 StGB lesen.

Zum Thema: Das Ergebnis würde mich echt mal interessieren. Solche Fälle werden normalerweise unter den Teppich gekehrt (Verfahrenseinstellung), aber wahrscheinlich hat Hr. Lucas jemanden ans "Bein gepisst".
Kommentar ansehen
22.01.2011 02:21 Uhr von Nafferyllt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Pension wech Und tschüss..
Da gibts noch andere Anklagepunkte..:P
Bei allen Teilnehmern..:D
Kommentar ansehen
22.01.2011 02:24 Uhr von Nafferyllt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Was sind 10000 Anwälte auf dem Meeresboden?? Ein guter Anfang!!
Ausserdem kann man die Ratten dann auch noch verblubbern lassen.
Ich entschuldige mich bei den tierischen Ratten!!
Wird sofort Hilfe geleistet,aber nicht bei Menschlichen.

[ nachträglich editiert von Nafferyllt ]
Kommentar ansehen
22.01.2011 04:23 Uhr von HTXXTH
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Is ja klar, 2 gegen 1 Is ja klar, 2 gegen 1...
Kommentar ansehen
01.02.2011 16:48 Uhr von DEMOSH
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
HA ! HA ! er wird nie bestraft.
chorgeist.
oder wurde herr kohl für seine kriminellen energien bestraft.
oder :
klaus volkert sitzt für schröder,schnellecke,widuckel,schuster und
oberganove peter hartz.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Richter Alexander Hold von Freien Wähler für Bundespräsidentenamt nominiert
Aus für "Richter Alexander Hold" bei Sat. 1


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?