21.01.11 11:12 Uhr
 259
 

Ski-Alpin: Hoffnung nach Horrorsturz von Hans Grugger (Update)

Der österreichische Abfahrer Hans Grugger ist beim Training auf der "Streif" in Kitzbühel am Donnerstag schwer verunglückt (SN berichtete). Nach einem Sturz in der berüchtigten "Mausefalle" erlitt Grugger ein Schädel-Hirn-Trauma sowie schwere Brustverletzungen.

Der 29-Jährige wurde umgehend in die Universitätsklinik in Innsbruck geflogen und operiert. Nach einer Öffnung des Schädels hat sich sein Zustand offensichtlich wieder stabilisiert, der Eingriff ist gut verlaufen. Grugger verbrachte die Nacht auf der neurochirurgischen Intensivstation.

Unmittelbar nach dem Unfall wurde lebhaft über mögliche Änderungen der Rennstrecke diskutiert. Auch die Schutzwirkung der Helme wurde in Frage gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feingeist
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sturz, Hoffnung, Ski, Alpin, Hans Grugger
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?