21.01.11 06:26 Uhr
 136
 

Google: Wechsel an der Konzernspitze

Ab dem zweiten Quartal diesen Jahres wird der 37-jährige Gründer Larry Page Eric Schmidt als Chef an der Spitze des Internetgiganten Google ablösen. Page hatte als Gründer den Konzern schon in den Jahren 1998 bis 2001 geleitet.

Wirtschaftlich könnte es Google kaum besser gehen. Der Konzern konnte allein im vierten Quartal 2010 einen Gewinn von 2,5 Milliarden Dollar verzeichnen. Dies entspricht einem Plus von 29 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die größte Einnahme erzielte Google dabei über bezahlte Suchtreffer.

Größter Konkurrent von Google bleibt indes Facebook. Das soziale Netzwerk, mit etwa einer halben Milliarde Mitglieder, ist ein lukrativer Werbemarkt. Aber auch von anderer Seite droht Ungemach, Datenschützer weltweit kritisieren das Unternehmen für seine Sammelwut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZzaiH
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Google, Wechsel, Eric Schmidt, Larry Page, Konzernspitze
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2011 06:26 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja dann bin ich mal gespannt, ob der Gründer seiner Firma wieder den richtigen Kurs vorgeben kann, nachdem er seinen Vorgänger wieder beerbt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?