20.01.11 22:05 Uhr
 1.212
 

USA: Frau bekommt nach elf Jahren ihre Stimme wieder

Brenda Jensen, die 52-jährige Amerikanerin kann jetzt dank eines einzigartigen chirurgischen Eingriffs wieder sprechen."Das ist ein Wunder. Ich kann nicht aufhören zu sprechen und meine Familie und Freunde kommen nicht mehr aus dem Staunen heraus", so Jensen.

Den Ärzten vom kalifornischen Davis Medical Centre ist es gelungen, der Patientin im Rahmen einer 18-stündigen Operation gleichzeitig den Kehlkopf und die Luftröhre zu transplantieren.

Jensens Kehlkopf wurde 1999 während eines chirurgischen Eingriffs beschädigt. Seitdem konnte sie weder sprechen, noch schlucken. Außerdem musste man ihren Kehlkopf mit einem Loch versehen, damit sie Atmen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Operation, Stimme, Transplantation
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein
Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2011 22:31 Uhr von Seyhanovic
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
ich: freue mich echt für die Patientin..

vorallem, dass unsere Wissenschaft und Technik echt gut vorranschreitet, Jetzt wirklich =)
Kommentar ansehen
20.01.2011 22:46 Uhr von farm666
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
hat: sie jetzt die stimme eines anderen menschen?
irgendwie makaber
Kommentar ansehen
20.01.2011 23:35 Uhr von bpd_oliver
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: fragt die Familie nicht irgendwann, ob die Ärzte die Operation auch wieder rückgängig machen können. Immerhin muss die Frau 11 Jahre Schweigen ausgleichen ;)
Kommentar ansehen
20.01.2011 23:53 Uhr von Grauezelle
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Schön! Endlich mal ein Erfolg der auch nützlich ist :)
Kommentar ansehen
21.01.2011 00:54 Uhr von worliwurm
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann nicht aufhören zu sprechen: ein Alptraum, zumindest jedes {Ehe}mannes

ciao
ww
Kommentar ansehen
21.01.2011 07:46 Uhr von unomagan
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
WoW: Jaja die Wissenschaft schreitet voran. (Was insgeheim viele nicht wollen) Aber wen man sowas hat. Ist Wissenschaft plötzlich was ganz tolles... F U suckers :)

Aber super für die Frau :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Als Junge verkleidetes Mädchen in Fußballstadion verhaftet
Fußball: Leroy Sané muss wegen Nasen-Operation auf Confed Cup verzichten
Fußball: Gewerkschaft machen vermehrt psychische Probleme bei Spielern Sorgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?