20.01.11 20:47 Uhr
 479
 

Sänger Heinz Rudolf Kunze glaubt nicht an Sieg beim Eurovision Song Contest

Lena Meyer Landrut, welche 2010 den Eurovision Song Contest gewann, soll in diesem Jahr ihren Titel verteidigen. Heinz Rudolf Kunze hält die Titelverteidigung für "gewagt". Zweimal versuchten bisher Gewinner des Contests den Titel zu verteidigen und landeten auf den hinteren Plätzen.

Trotzdem hält er Lenas Sieg für "eine Meisterleistung" von Stefan Raab. Zur Titelverteidigung meint er noch: "Sollte Raab das auch gelingen, dann bleibt nur noch Bundeskanzler. Was soll er sonst noch machen?"

Der Sieg im letzten Jahr ist seiner Meinung nach der "Ausstrahlung" Lenas zu verdanken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitey
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sieg, Sänger, Song, Stefan Raab, Eurovision Song Contest, Contest
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2011 21:23 Uhr von Darknezz
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Heinz Rudolf Kunze glaubt ..... wayne?!?!
Kommentar ansehen
20.01.2011 21:41 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man muß abwarten Das Deutschland aber noch einmal Platz 1 belegt, glaube ich auch nicht...jetzt, wo Deutschland von allen anderen europäischen Ländern soo "geliebt" wird...
Kommentar ansehen
20.01.2011 21:56 Uhr von GottesBote
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich noch immer wieso Lena gewonnen hat? hab mir nochmal alle Lieder reingezogen, da waren zum ersten mal seit vielen vielen Jahren echt verdammt gute Lieder dabei, wie z.b. das von Belgien.

Ich fand Lenas lied an sich nicht grottenschlecht, aber auf wirklich keinen Fall Platz 1 würdig, dafür waren die anderen einfach zu stark.
Kommentar ansehen
21.01.2011 00:05 Uhr von malcolmXxX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was: für eine Ausstrahlung...???
Kommentar ansehen
21.01.2011 09:48 Uhr von karmadzong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denk mal: das lag daran das Lena für niemanden ein Begriff war.. aber das mädchenhafte und vor allem das "ich bin nicht hier, das träum ich und ihr seid verrückt" wird dieses mal nicht mehr ziehen. sie sollte etwas völlig anderes machen, so als gereifte Sängerin mit dem was den Grand Prix mal ausmachte.. also nix lena nochmal sondern Lena 2.0 mit patch 2.6.1 und neuem gesangsmodul...
Kommentar ansehen
21.01.2011 14:16 Uhr von DEMOSH
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Song Contest: Lenas Mist hat nur durch Propaganda gewonnen.
Daran sieh man, daß Parteien dadurch viele Stimmen bekommen..
90% der Menschen sind dumm.
Das wissen die Musikmanager und unsere Politiker.
Übrigens:
Lena kann ja i.o. sein.
Aber ihre Stimme ist eine Katastrophe.
Jeder Minesänger in der Fussgängerzone hat eine bessere Stimme.
Ausserdem muß deutsch gesungen werden.
Die Franzosen hätten die Sängerin von der Bühne
geprügelt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?