20.01.11 19:16 Uhr
 178
 

Kino: "Pride & Prejudice & Zombies" steht ohne Regisseur da

Wie der Filmemacher Mike White nun bekannt gab, wird er aus terminlichen Gründen nicht Regie zur Fantasy-Romanze "Pride and Prejudice and Zombies" führen. Lionsgate muss deshalb ein zweites Mal nach Ersatz suchen, da schon zuvor David O. Russell abgesprungen ist.

Das Drehbuch stammt von Seth Grahame-Smith. Dieser hat sich an der Buchvorlage "Stolz und Vorurteil" ("Pride & Prejudice") von der Autorin Jane Austen orientiert.

Die Story handelt von Elizabeth Bennet, die sich gegen Zombies durchsetzen muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Regisseur
Quelle: www.cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück
65. Geburtstag: "Bild" verteilt 41 Millionen Gratis-Zeitungen an alle Haushalte
Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?