20.01.11 17:34 Uhr
 149
 

Essen: 100 Autos auf Schrottplatz ausgebrannt

Am heutigen Donnerstagmorgen brachen auf einem Essener Schrottplatz rund 100 Fahrzeuge in Flammen aus. Das Feuer verursachte dabei große Rauchwolken, die zu erheblichen Geruchsbelästigungen führten.

Ergebnisse aus Schadstoffmessungen zeigten keine Hinweise auf Gesundheitsgefährdungen für die Anwohner. Personen wurden bei dem Großbrand nicht verletzt.

Die Polizei nahm unterdessen die Ermittlungen zur Ursache des Brandes auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Brand, 100, Essen, Feuerwehr, Schrottplatz
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Taliban drohen USA mit "Heiligem Krieg bis zum letzten Atemzug"
Bayern: Wespe sticht Autofahrer, der daraufhin vierköpfige Familie anfährt
Herne: Brandanschlag auf zwei Autos der SPD-Politikerin Michelle Müntefering

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump schaut ohne Schutzbrille bei Sonnenfinsternis zu
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
NRW: "Justizministerium" wird für 26.000 Euro zu "Ministerium der Justiz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?