20.01.11 17:34 Uhr
 151
 

Essen: 100 Autos auf Schrottplatz ausgebrannt

Am heutigen Donnerstagmorgen brachen auf einem Essener Schrottplatz rund 100 Fahrzeuge in Flammen aus. Das Feuer verursachte dabei große Rauchwolken, die zu erheblichen Geruchsbelästigungen führten.

Ergebnisse aus Schadstoffmessungen zeigten keine Hinweise auf Gesundheitsgefährdungen für die Anwohner. Personen wurden bei dem Großbrand nicht verletzt.

Die Polizei nahm unterdessen die Ermittlungen zur Ursache des Brandes auf.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Brand, 100, Essen, Feuerwehr, Schrottplatz
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?