20.01.11 17:23 Uhr
 524
 

Verirrt: Zwei Holländer traten SOS in den Schnee der französischen Alpen

Zwei Niederländer waren in den französischen Alpen mit ihren Snowboards außerhalb der gesicherten Pisten unterwegs und verirrten sich.

Da keiner von Beiden so schlau war und ein Handy eingesteckt hatte, konnten sie keine Hilfe herbeirufen. Doch waren sie dann doch noch geistesgegenwärtig und trampelten den internationale Hilferuf SOS in den Schnee.

Mitarbeiter einer anderen Ski-Station wurden auf die Zeichen aufmerksam. Beide Jugendliche konnten unverletzt gerettet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Schnee, Alpen, Snowboard, Holländer
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2011 20:27 Uhr von Noseman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: mussten die das denn machen? Rettungshubschrauber hätten doch auch ihren Wohnwagen leicht entdecken müssen. :-)
Kommentar ansehen
21.01.2011 08:51 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist doch keine news. Es gibt viele Menschen außerhalb ihres Landes auf Abwegen sind.

Jugendliche und kein Handy einstecken, wo gibt es denn das noch? Wer zahlt die Bergung der beiden dummen Jugendlichen?
Kommentar ansehen
17.06.2011 13:33 Uhr von talkiewookie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kamala gehe transen jagen in pattaya ...

[ nachträglich editiert von talkiewookie ]
Kommentar ansehen
17.06.2011 13:44 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@talkiewwookie Wie gut kennst du mich denn eigentlich, dass du mir solche Vorschläge unterbreitest? Bist wohl ein Grünschnabel, der von Anstand keine Ahnung hat, da dein Elternhaus es verpasst hat, ihn dir beizubringen, oder bist schon so alt, dass du an Demenz und Alzheimer leidest?

Dein negativer Beitrag über mich, zeigt mir, dass du das Fehlverhalten dieser Ar........r noch für richtig findest. Für solche Menschen wie dich müsste der Staat eine Lebensberechtigungsteuer einführen, das wäre dann vielleicht Anregung genug für dich, um umzudenken.
Kommentar ansehen
17.06.2011 13:56 Uhr von talkiewookie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@kurtchen... " snowbombing 4 life ": typisch die ausgewanderten deutschen..labbern von "der staat sollte" ....aber selber nichts mit ihm zutun haben wollen und im ausland leben ! die jungs sind gerettet ! das ist wichtig ! und als snowboarder finde ich es super wenn sie am leben bleiben und unverletzt aus der miesere kommen. die kosten koennen sie ja selber zahlen! du brauchst keine angst haben das deine steuergelder flöten gehen !du redest von anstand? die dummen jugendlichen? komm bitte ..laber net gehe transen jagen!
Kommentar ansehen
17.06.2011 18:58 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@talkiewookie du gehst mir auf den Seiher. Ich wünsche dir, dass du in deinem Leben auch so viele Lohnsteuer und Sozialabgaben bezahlen kannst, wie ich es 35 Jahre getan habe, denn ich habe 35 Jahre lang über der Beitragsbemessungsgrenze verdient, dazu war ich Steuerklasse 4. Ich habe für mich für den deutschen Staat genug beigetragen, dass ich als Rentner mein Leben so gestalten kann, wie ich es möchte. Ich hoffe du wirst mal so alt, dass du 1. das nötige Geld und 2. die nötige Gesundheit hast, dir das auch zu gönnen. Ich bin ein Normalbürger, dann kann ich auch zu solchen Themen Stellung nehmen.

Lerne du erst einmal die deutsche Sprache und Groß- und Kleinschreibung richtig und dann kannst du mir wieder antworten. Due redest davon ich labere. "Labern" ist laut Duden eine zwangslose nichts bedeutende mündliche Auseinandersetzung. Wir hier kommunizieren aber nur schriftlich. Das Wort "transen", so wie du es verwendest gibt es laut Duden nicht. Es gibt das Wort "Transen", großgeschrieben und ist ein Kürzel des Wortes Transvestiten. Mein sexuelle Neigung liegt sehr nahe, dass ich mich dem anderen Geschlecht angetan fühle, und zwar eher monogam als polygam.

Zitat: typisch die ausgewanderten deutschen..labbern von "der staat sollte" ....aber selber nichts mit ihm zutun haben wollen und im ausland leben ! Zitatend



Mein Entschluss, dass ich mal im Ausland leben werde habe ich vor 35 Jahren gefasst, als ich mit meiner damaligen Frau ein Haus gebaut habe. Unser Grundsatz war immer, wenn wir unser Arbeitsleben abgeschlossen haben, gehen wir dahin, wo wir keine Heizungskosten mehr haben. Und das habe ich gemacht.

Zitat die jungs sind gerettet ! das ist wichtig ! und als snowboarder finde ich es super wenn sie am leben bleiben und unverletzt aus der miesere kommen. Zitatende

Wenn sich die Jungs an die Regeln gehalten hätten und nicht in gesperrtes Gebiet gefahren wären, hätte man sie auch nicht retten müssen. Das ist einmal Fakt! Ich freue mich auch, dass die Beiden unverletzt aus dieser bedrohlichen Notsituation heraus gekommen sind. Aber Bergungskosten und eine Strafe (nicht zu gering) sollte sein. Du braucht dir keine Gedanken um meine Steuergelder zu machen, denn ich als Rentner, der im Ausland wohnt und sich in Deutschland abgemeldet hat, bezahlt an den deutschen Staat keine Steuer mehr.

Zitat: du redest von anstand? die dummen jugendlichen? Zitatende

Ich rede nicht davon, dass es nur dumme Jugendliche gibt. Ich rede davon dass es dumme Jugendlliche gibt und das waren 2 von denen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?