20.01.11 14:58 Uhr
 223
 

Apple bekommt heftige Kritik von chinesischen Umweltschützern

In einem Bericht von chinesischen Umweltschützern wird der Computer-Riese Apple heftig kritisiert. Durch die Zulieferer des Konzerns würden "manche Arbeiter vergiftet und krankgemacht, die Nachbarschaft verschmutzt, die Rechte, Interessen und Würde der Beschäftigten verletzt."

Auch die Firmen Nokia, LG und Sony wurden in dem Bericht gerügt. Gelobt wurden hingegen Hewlett-Packard, Alcatel-Lucent, Vodafone, Samsung, Toshiba, Sharp und Hitachi. Sie hätten ihre Zulieferer kontrolliert und etwas gegen katastrophale Zustände in diesen Betrieben getan.

Ein Jahr lang beobachtete die Umweltgruppe diverse Firmen und deren Praktiken. Bei Apple monieren sie zudem die Politik des Konzerns bei Nachfragen, denen man systematisch ausweiche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Kritik, Apple, Krankheit, Umwelt
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen