20.01.11 14:54 Uhr
 640
 

Xbox 360: Dashboard-Update sperrt Raubkopierer aus

Microsoft hat am gestrigen Dienstag ein neues Dashboard-Update für seine Xbox 360-Konsole veröffentlicht. In diesem verbirgt sich den Berichten zufolge neben der erneut integrierten Autostart-Funktion für Spiele auch eine Maßnahme gegen Raubkopierer.

Nach der Installation des Updates lassen sich demnach keine gebrannten Versionen von Call of Duty: Black Ops, Call of Duty: Modern Warfare 2 sowie Halo: Reach mehr zum Laufen bringen.

Es bleibt abzuwarten, ob Microsoft mit dieser Maßnahme einen zuverlässigen Schutz gegen die Raubkopierer-Szene auf der Konsole gefunden hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsrunner247
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Start, Xbox 360, Raubkopierer, Dashboard
Quelle: www.gameradio.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2011 15:19 Uhr von Pils28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist immer nur, wie lange: es dauert, bis die Gegenseite ebenfalls ein passendes Update herauszubringen. Vor Allem bei der XBox gab es noch nie andauernden Schutz gegen Kopien. Das macht die Konsole gegenüber der PS3 für den Anwender auch so unschlagbar günstig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?