20.01.11 14:48 Uhr
 222
 

Anbieter von Online-Rollenspiel "9Dragons" geht gegen Goldseller vor

Beim Publisher OnNet Europe ist es in Hinsicht auf das Online-Rollenspiel "9Dragons" langsam Zeit für ein erstes Fazit. Veröffentlicht wurde das Game hierzulande allerdings erst vor vier Wochen.

Die Entwickler des Games sind in erster Linie über die hohe Anzahl an Cheatern, Hackern und Goldsellern erstaunt. Doch trotz der vielen Konten, die über illegales Gold verfügen, will man die Hoffnung nicht aufgeben und auch weiterhin dagegen vorgehen.

Ein Mitarbeiter des Unternehmens äußerte sich zu den Problemen rund um die illegalen Aktivitäten unter anderem mit folgenden Worten: "Goldselling ist ein ernsthaftes Problem in allen Online-Spielen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paradoxical
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Online, Game, Rollenspiel, Online-Rollenspiel
Quelle: www.ichspiele.cc

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2011 21:23 Uhr von DeeRow
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wat ne Scheiss-News: Sry, aber wenn du schreibst "sie gehen gegen Goldseller vor", dann sollte das auch der Hintergrund der News sein.
Also, was wird getan? Haben die neue Ideen? USW.

Ich mache ja auch keine News mit dem Titel "Spiegel kaputt" und bereichte dann über eine Massenkarambolage.

[ nachträglich editiert von DeeRow ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?