20.01.11 14:24 Uhr
 2.609
 

England: Krawatte eines Abgeordneten ist zu laut für das Parlament

Der britische Abgeordnete Nadhim Zahawi sprach gerade über die Einschnitte im Bildungswesen, als er von seiner eigenen Krawatte unterbrochen wurde.

Die Krawatte spielte eine kleine Melodie ab und sorgte so für Irritation vor dem Parlament. Zahawi entschuldigte sich für den Ruhestörer, der ein Kauf einer Wohltätigkeitsorganisation war. Er hatte versehentlich den "Ton" angelassen, der von einem Redner-Mikro weitertransportiert wurde.

Von der Parlamentssprecherin erhielt Zahawi den Rat, in Zukunft besser auf seine Krawattenauswahl zu achten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Parlament, Melodie, Mikrofon, Krawatte
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2011 15:00 Uhr von David_blabla
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Krawatte mit Ton lol ...
Kommentar ansehen
20.01.2011 15:45 Uhr von TieAss
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Blinklichter hätten die Sache abgerundet! ;-)
Kommentar ansehen
20.01.2011 21:54 Uhr von Fr3eZy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja :D: die Krawatte ist viel zu Laut....hätte er nicht eine leisere kaufen können?
Kommentar ansehen
21.01.2011 00:38 Uhr von lecteos
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lustig, aber am erstaunlichsten finde ich den hoch respektvollen Umgang in diesem Parlament... und wie wenige da sind!
Kommentar ansehen
21.01.2011 10:16 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Parlamentsvorsitzende hat doch keine Ahnung. Der hat seinen Beitrag vorgesungen und wurde musikalisch von einer Krawatte begleitet.
Kommentar ansehen
23.01.2012 15:48 Uhr von irykinguri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cooles ding: nur die melodie ist ja voll monoton und schrill
freche dame.... denkt die das wären schüler oder warum gibt die denen befehle. allein das die dame der auffassung ist sie könne dem typen was verbieten ist törricht. aber hauptsache sie muss IHRE autorität nach aussen tragen in dem sie ihm befehle gibt und somit ihre stellung in der gesellschaft zeigen. arme frau scheint gebildet aber nicht intelligent zu sein.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?