20.01.11 14:09 Uhr
 179
 

LG will bald ein neuartiges 3D-Smartphone enthüllen

In der Unterhaltungsbranche ist die dritte Dimension ein wichtiger Trend. Aufgrund der noch bestehenden technischen Beschränkungen ist dieser Trend an Smartphones jedoch weitestgehend vorbeigegangen. So wird die benötigte Brille als ein Hauptargument gegen 3D-Smartphones ins Feld geführt.

LG will nun aber eine Lösung gefunden haben, ein Smartphone 3D-fähig zu machen, ohne das eine störende Brille von Nöten ist. Möglicherweise wird schon im Februar dieses 3D-Smartphone vorgestellt.

Sofern die Meldung zutreffend ist, könnte LG die bei der Entwicklung eines solchen 3D-Smartphone-Displays gewonnenen Erkenntnisse auch im TV-Segment einsetzen, um die 3D-Brille überflüssig zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, 3D, Technologie, Brille, LG
Quelle: www.betabuzz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?