20.01.11 11:56 Uhr
 532
 

Türkei festigt ihre Position als Drehscheibe für internationale Unternehmen

Piraye Antika, der Vorsitzende der Internationalen Investoren Association (YASED), erwartet eine Erhöhung der Anzahl von ausländischen Unternehmen, die von der Türkei aus geführt werden.

Der Nachrichtenagentur Anadolu erklärte Antika, warum die Türkei ein beliebtes Ziel für internationale Kapitalmärkte sei. Die Türkei hätte eine günstige geografische Lage, könne das Umfeld für Investitionen schnell verbessern und hätte ein politisch stabiles Umfeld.

Darüberhinaus hätten türkische Arbeitskräfte und Angestellte die nötigen Erfahrungen und Fähigkeiten, um Tochtergesellschaften in anderen Ländern vom Hauptquartier in der Türkei aus zu verwalten. Als Beispiele wurden hierfür Microsoft, MEA und das Getränke-Unternehmen PepsiCo. angegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Harlekin.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Unternehmen, Investition, Position, Kapitalmarkt
Quelle: www.todayszaman.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2011 12:32 Uhr von xlibellexx
 
+7 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.01.2011 12:41 Uhr von Jolly.Roger
 
+19 | -15
 
ANZEIGEN
Sorry... *tränenwegwisch* aber ich kann nicht mehr vor Lachen...

FTD: Investoren bangen um die Türkei
http://www.ftd.de/...
Kommentar ansehen
20.01.2011 12:55 Uhr von anderschd
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
Touché: ;)


Zwischen den vielen DSDS und Dschungelnews Mist ist das hier doch recht unterhaltsam.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
20.01.2011 13:22 Uhr von Harlekin.
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.01.2011 13:38 Uhr von anderschd
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Ach harle, du bist so witzig und komisch. Warum soll man das nicht auch mal stillschweigend genießen?

Und das mit dem denken kann ich ganz getrost dem jolly überlassen. Der macht das hervorragend. Lies Junge lies, da kannst du was lernen. Was du ja nach deinem gefühlt 10 Account noch nicht kannst.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
20.01.2011 13:47 Uhr von floridarolf
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
pesewengsickdalan: hab grad kacka gemacht also hab ichs an den fernseher getan
Kommentar ansehen
20.01.2011 13:51 Uhr von a.berwanger
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Wäre besser wenn: die "Drehscheibe" sich nicht so sehr drehen würde, dann wäre so manchem dort nicht schwindelig und er würde realitätsnahe Dinge von sich egben können wie dieser Erdogang...desweiteren sollte sich die Scheibe nicht so schnell drehen weil sie bislang sehr viel Müll (um das Wort Dreck zu vermeiden) in alle Richtungen schleudert.

Achja und wirtschaftliche Plattform etc? Jo, weil man Leute für 5 Euros pro Tag beschäftigt, auf Sicherheit und Reinheit einen Dreck gibt und selbst wenn die hochgiftiges Spielzeug herstellen juckt es dort keinen!

Hört mir bloss mit dieser türkischen "Drehscheibe" auf....mir reichts was ich sehe.
Kommentar ansehen
20.01.2011 14:48 Uhr von Harlekin.
 
+6 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.01.2011 15:00 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Es wird aber auch langsam mal Zeit, daß die Türkei in der Neuzeit ankommt und das Mittelalter hinter sich läßt.
Kommentar ansehen
20.01.2011 15:49 Uhr von anderschd
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
harlekin: Der jolly macht dich in jeder News fertig und lässt dich ziemlich alt aussehen.
Mit seiner kühlen Sachlichkeit, nennt er Fakten, sortiert sie und bringt immer schlagende Argumente. Und! Er beleidigt nicht.
Ja, ich kann noch was lernen.
Du hingegen. Ignorierst und verdrehst nehcastaT und netkaF wie es dir gerad passt und windest dich wie ein Aal im Netz, ziehst trotzdem immer den Kürzeren. Irgendwann gehst du unter die Gürtellinie um vllt dann auch noch die braune Keule zuziehen. So war es und so wird es bleiben. Du verlierst, die Anderen gewinnen.

Auch wegen Leuten wie dir, gehen andere zu Vorlesungen vom TS.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
20.01.2011 17:42 Uhr von pascal.1973
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
Harlekin: freut mich das du wieder hier bist.
nun hat man wieder jeden tag was zu lachen über deine gelobte türkei und das überzeugende festhalten von dem was du schreibst.
Kommentar ansehen
20.01.2011 18:11 Uhr von CHR.BEST
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Politisch stabil? Was ist denn mit dem Kurden-Konflikt in der Ost-Türkei?
Wurde der schon gelöst?

Was ist mit Zypern? Soweit ich weiß, sind dort immer noch UN-Soldaten stationiert, um den Frieden zu wahren.

Diese Konflikte sind bereits viele Jahrzehnte alt und bis heute noch nicht endgültig gelöst.
Positiv gesagt, die Türkei könnte durchaus noch stabiler sein, als sie derzeit ist.

Übrigens, im Irak machten internationale Konzerne noch bis kurz vor Ausbruch des Krieges eifrig Geschäfte.
Der Gradmesser, nach dem gewinnorientierte Unternehmen die politische Stabilität eines Landes beurteilen, unterscheidet sich halt deutlich von dem der Privatpersonen.
Kommentar ansehen
20.01.2011 21:38 Uhr von Harlekin.
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
andershd: LOL- ja genau - und dann bist du aufgewacht.
Träumer. ^^

@CHR.BEST

"Kurden-Konflikt in der Ost-Türkei"

Du meinst wohl den Konflikt der PKK mit der Resttürkei. Die PKK terrorisiert nämlich sowohl Kurden als auch Türken gleichermaßen.
Nun, dieser "Konflikt" scheint auf dem besten Wege demokratisch gelöst zu werden.

"Positiv gesagt, die Türkei könnte durchaus noch stabiler sein, als sie derzeit ist."

wäre da nicht die RAF wäre Deutschland ebenfalls politisch stabiler.

"Übrigens, im Irak machten internationale Konzerne noch bis kurz vor Ausbruch des Krieges eifrig Geschäfte.
Der Gradmesser, nach dem gewinnorientierte Unternehmen die politische Stabilität eines Landes beurteilen, unterscheidet sich halt deutlich von dem der Privatpersonen."

War denn der Irak eine Drehscheibe für internationale Konzerne ? Vielleicht verwechselst du da etwas.

@Canoa-Quebrada

"Es wird aber auch langsam mal Zeit, daß die Türkei in der Neuzeit ankommt und das Mittelalter hinter sich läßt. "


Und um die Neuzeit zu erreichen musste die Türkei erreichen die Drehscheibe für internationale Konzerne zu werden ? Was ist mit den ganzen anderen Ländern in Europa die nicht die Drehscheibe für die internationalen Konzerne sind ? Die müssen nach deiner Lpgik aber noch tief im Mittelalter verankert sein. ^^
Kommentar ansehen
20.01.2011 23:10 Uhr von CHR.BEST
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Rotierende Harlekins: Wenn sich beispielsweise in Luxemburg ein belgisches Unternehmen und ein österreichisches Unternehmen niederlassen, dann wäre Luxemburg dadurch auch eine "Drehscheibe für internationale Unternehmen".

Luxemburg hat übrigens auch eine hervorragende geographische Lage, ein politisch stabiles Umfeld und ausgebildete Führungskräfte vor Ort.

Verstehst du? Das sind doch nichts anderes als nichtssagende Worthülsen und Floskeln.


Außerdem hast du in deiner News ein wichtiges Detail offenbar bewußt unterschlagen.

YASED steht für "International Investors Association OF TURKEY".
Das ist eine rein türkische Organisation, die - wer hätte das gedacht - hier ihr eigenes Land lobt.
Kommentar ansehen
20.01.2011 23:12 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Harlekin: "Was ist mit den ganzen anderen Ländern in Europa die nicht die Drehscheibe für die internationalen Konzerne sind ? Die müssen nach deiner Lpgik aber noch tief im Mittelalter verankert sein. ^^"

Wie kommst du denn darauf?
Es gibt sicherlich auch noch in Europa Länder die in gewissem Maße rückständig sind. Aber so rückständig wie die Türkei sicher nicht. Immerhin haben selbst diese Länder die Bedingungen zum Beitritt zur EU erfüllt. Die Türkei kann sie bis heute noch nicht erfüllen und wird es wahrscheinlich auch in den nächsten 50 Jahren nicht schaffen.

Ist deine Frage damit beantwortet?

Ich habe aber noch eine Frage an dich.
Dein wievielter Account ist das jetzt eigentlich Bir Osmanli? Harlekin passt aber besser zu dir. Gute Wahl.
Kommentar ansehen
21.01.2011 09:22 Uhr von Harlekin.
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Canoa-Quebrada: was haben die Beitrittsbedienungen der EU mit Rückständigkeit zu tun ?

Korruption in Rumänien und Bulgarien, gefälschte Bilanzen die man nicht sehen wollte in Griechenland.. Ganz geschweige Menschenrechtslage von Minderheiten in Griechenland, Rumänien oder Bulgarien. Polens mit Mafia vergleichbare Politik und solche Scherze. Von Italien und andren Staaten will ich mal garnicht anfangen.

Auch wenn noch nicht alles 100 prozentig ist, ist die Türkei im gegenteil zu diesen Länder ein Musterstaat wass rechtstaatlichkeit angeht. Warum Kapitel über den Beitritt blockiert sind, sind ja allgemein bekannt. Zypernproblem ist eine der wichtigsten Faktoren.


Na egal, ich denke, dir geht es nicht um eine sachliche Diskussion sondern eher um Hetze, so wie man das anhand deiner übrigen Kommentare in diversen News sehen kann.


@CHR.BEST

Wir reden hier nicht um ein Unternehmen sondern ganz viele Unternehmen die von der Türkei aus folgende Länder beliefern:


Serbia, Bosnia and Herzegovina, Kosovo, Macedonia, Croatia, Slovenia, Montenegro, Romania, Bulgaria, Moldova, Israel, Greece and the island of Cyprus from ?stanbul. Microsoft Middle East and Africa (MEA) is located in ?stanbul
Azerbaijan, Kazakhstan, Uzbekistan, Georgia, Turkmenistan, Armenia, Kyrgyzstan, Tajikistan, the KKTC and Iraq are


"Luxemburg hat übrigens auch eine hervorragende geographische Lage, ein politisch stabiles Umfeld und ausgebildete Führungskräfte vor Ort."


"Verstehst du? Das sind doch nichts anderes als nichtssagende Worthülsen und Floskeln."

Deine Worte oder meine ?
du kannst ja Microsoft, Bosch und anderen Firmen ja mal in die Nähe legen, dass Luxenburg auch sehr gut geeignet sei um die oben genannten Länder zu beliefern.

^^
Kommentar ansehen
21.01.2011 11:00 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Harlekin: "Na egal, ich denke, dir geht es nicht um eine sachliche Diskussion sondern eher um Hetze, so wie man das anhand deiner übrigen Kommentare in diversen News sehen kann. "

Lies dir mal deine eigenen Postings in diversen News durch. Da findet sich außer Hetze auch noch Rassismus und so manche Beleidigung wieder.

Wer in Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen.
Kommentar ansehen
21.01.2011 16:12 Uhr von ElChefo
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
canoa: "Dein wievielter Account ist das jetzt eigentlich Bir Osmanli? Harlekin passt aber besser zu dir. Gute Wahl."

Die meisten hier dürften nach Nr.5 aufgehört haben, zu zählen... Erinnerst dich etwa an Redaktion. ?
Kommentar ansehen
21.01.2011 21:31 Uhr von CHR.BEST
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Harlekin: "du kannst ja Microsoft, Bosch und anderen Firmen ja mal in die Nähe legen, dass Luxenburg auch sehr gut geeignet sei um die oben genannten Länder zu beliefern. "

Seit wann exportieren europäische Länder nicht mehr in die gesamte Welt oder stellen gut ausgebildete Arbeitkräfte/Infrastruktur zur Verfügung?

Was du aber genausogut weißt wie ich ist, dass die von dir angeführte Organisation an sich eben nicht unabhängig und neutral ist, sondern lediglich die Partner sind internationale Unternehmen.

Somit haben solche Aussagen von der Organisation selber keinen Wert, da es ja zu ihrem "Geschäft" zählt, internationale Firmen - wie auch immer - ins Land zu locken. Nur dazu wurde sie gegründet.
Kommentar ansehen
22.01.2011 06:49 Uhr von Harlekin.
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
CHR.BEST: "Seit wann exportieren europäische Länder nicht mehr in die gesamte Welt oder stellen gut ausgebildete Arbeitkräfte/Infrastruktur zur Verfügung?"


Hab ich ja auch nicht behauptet. Anscheinend hast du mein Kommentar oben nicht ganz verstanden... ts..ts

Du hast geschrieben : ""Luxemburg hat übrigens auch eine hervorragende geographische Lage, ein politisch stabiles Umfeld und ausgebildete Führungskräfte vor Ort.""


Darauf meine Antwort:
du kannst ja Microsoft, Bosch und anderen Firmen ja mal in die Nähe legen, dass Luxenburg auch sehr gut geeignet sei um die oben genannten Länder zu beliefern.

Warum haben sie ihre Hauptquartiere nicht in Luxenburg ? Na Na ?
Hast du überhaupt die Quelle von der news gelesen ? Ich bezweifle das aber hauptsache du schreibst hier einen Unsinn weil es ja gegen die Türkei sein muss.. nicht wahr ?

Da steht : "Turkey is one of the five regional headquarters -- UK, France, Spain, and Russia --"

Da steht nichts über Luxenburg oder Deutschland und darum geht es hier. ;)


"Was du aber genausogut weißt wie ich ist, dass die von dir angeführte Organisation an sich eben nicht unabhängig und neutral ist, sondern lediglich die Partner sind internationale Unternehmen."


Bis jetzt war doch noch garnicht die Rede von "unabhängig und neutral" ...bis du das reingeschmissen hast.


"Somit haben solche Aussagen von der Organisation selber keinen Wert, da es ja zu ihrem "Geschäft" zählt, internationale Firmen - wie auch immer - ins Land zu locken. Nur dazu wurde sie gegründet"


wieder falsch.
Die Organisation ist der Ansprechpartner für die internationalen Firmen wie Pepsi, Microsoft, Bosch usw.. die in der Türkei agieren.

"
Somit haben solche Aussagen von der Organisation selber keinen Wert, "

Ich weiß nicht worum es dir bei der News geht bzw. was du verstanden hast aber anscheinend hast du erst mal einen Schreck bekommen und verarbeitest es gerade.
Für mich haben die Aussagen dieser Organisation schon einen Wert. es besagt nämlich, dass die Türkei beliebt bei Investoren sei und anhand unzähligen Firmen wie Bosch, Microsoft, MAN, Pepsi usw.. als Beispiel ist die Türkei eine Drehscheibe für die internationalen Firmen. Das ist eine unumstößliche Tatsache sonst wären die Firmen nicht vor Ort. Das willst du doch jetzt nicht abstreiten etwa ? ^^

Nur darum geht es in der News und nicht darum was du nicht verstanden hast oder falsch vestehen willst.


Schon schlimm das mit der Türkeiphobie einiger Menschen. Sobald sie das Wort Türkei" lesen hört das Hirn auf zu funktionieren und die Beissreflexe werden aktiv. Nicht bei allen Menschen sondern nur bei einigen selbsternannten Türkei-Kritiker/Gegnern.

^^
Kommentar ansehen
22.01.2011 14:56 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
China ist übrigens noch viel beliebter bei Investoren.

Ich habe niemals gesagt, daß in der Türkei keine internationalen Firmen zu gange wären (das Gegenteil wäre schlimm), sondern lediglich darauf hingewiesen, dass das nichts Außergewöhnliches darstellt und somit auch keine echte Neuigkeit ist (Stichwort Globalisierung).

Es ist auch völlig legitim, dass ein Land Investoren anwirbt, weil das alle Länder so machen.

Aber wenn dieser Umstand für dich und diese Organisation bereits aus einem Land eine "Drehscheibe für internationale Unternehmen" machen dann rotieren nach diesem Maßstab die Länder der halben Welt um ihre eigene Achse ;-)

[ nachträglich editiert von CHR.BEST ]
Kommentar ansehen
22.01.2011 15:13 Uhr von ElChefo
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
clown. "Da steht : "Turkey is one of the five regional headquarters -- UK, France, Spain, and Russia --"

Da steht nichts über Luxenburg oder Deutschland und darum geht es hier. ;)"

Tja, der Verein scheint wohl mit falschen Zahlen zu arbeiten - oder sich plump zu irren. Nebenbei gibt es keine "Regional Headquarters", sondern nur "Area Headquarters".

Zitat von der Microsoft Homepage

"As a global company, Microsoft is organized into geographic regions. Each area has a headquarters that serves as the hub for regional activities, including sales, business development, and marketing. The offices are located in China, France, Germany, Singapore, Turkey, and the U.S. Generally, you’ll find finance, human resources, sales, and management positions in area headquarters. "

"Das willst du doch jetzt nicht abstreiten etwa ?"

Hat er auch nicht getan, er hat lediglich Zweifel an der Objektivität einer Einschätzung angebracht, die von einer solchen Agentur kommt. Hast du jemals realistische Werbung im Fernsehen gesehen? YASED stellt auch nur Produkte zur Verfügung. Will ich mehr Investoren, muss ich sie locken. Realismus ist da Fehl am Platze - und wenn, dann nur weichgespült mit ner Menge Euphemismen.

"Schon schlimm das mit der Türkeiphobie einiger Menschen."

DAS nenn ich mal nen Beissreflex.
Kommentar ansehen
22.01.2011 18:36 Uhr von Harlekin.
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
CHR.BEST: "Aber wenn dieser Umstand für dich und diese Organisation bereits aus einem Land eine "Drehscheibe für internationale Unternehmen" machen "

: "Turkey is one of the five regional headquarters -- UK, France, Spain, and Russia --"
Nochmal: Lies einfach mal die Quelle bevor du dich dermaßen lächerlich machst bitte, ja ? Tu mir den Gefallen.

Und was stimmt daran nicht dass die Türkei eine Drehscheibe für internationale Unternehmen ist ? Ist die Behauptung etwa falsch ?
Keine Ahnung was dir daran nicht passt.
Kommentar ansehen
22.01.2011 18:53 Uhr von Harlekin.
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
ElChefo: "Clown"

Also Clown sehe ich als Beleidigung an. Hast du das nötig andere zu beleidigen ?

"Tja, der Verein scheint wohl mit falschen Zahlen zu arbeiten - oder sich plump zu irren. "

Natürlich denn es kann ja nicht sein weil wenn es um die Türkei geht, muss es ja so sein nicht wahr lieber "Türkei-Gegner und ewiger Kritiker" ?

Natürlich hat die ganze Welt unrecht und bezeichnet die Türkei fälschlich als Drehscheibe für internationale Unternehmen. Ich sehe schon, du bist in der Leugnungsphase.. ^^

"Nebenbei gibt es keine "Regional Headquarters", sondern nur "Area Headquarters"."

Regional, Area Headquaters .. was spielt die Haarspalterei groß für eine Rolle ? Ändert das was ich oben schrieb ? Werden die oben genannten länder nun von der Türkei beliefert oder nicht ?


"Hat er auch nicht getan, er hat lediglich Zweifel an der Objektivität einer Einschätzung angebracht, die von einer solchen Agentur kommt."


Ich weiß nicht um was es "euch" bei der News genau geht aber es geht bei der News um folgendes:

"der Vorsitzende der Internationalen Investoren Association (YASED), erwartet eine Erhöhung der Anzahl von ausländischen Unternehmen, die von der Türkei aus geführt werden. "

Glaubt ihr, dass ihr mit Verleumdungen und Haaspaltereien was erreicht ? Ich nicht.
Kommentar ansehen
22.01.2011 19:09 Uhr von ElChefo
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Clown: "Also Clown sehe ich als Beleidigung an. Hast du das nötig andere zu beleidigen ?"

Tja, dann siehst du das so an. Deine Sicht der Dinge. Aber du bezeichnest ja auch Berichterstattung artikelabhängig als Hetze. Soviel dazu.

"Natürlich hat die ganze Welt unrecht und bezeichnet die Türkei fälschlich als Drehscheibe für internationale Unternehmen. Ich sehe schon, du bist in der Leugnungsphase.. ^^"

Das ist ausgemachter Quark. YASED ist nicht die ganze Welt, sondern eine private NGO, bestehend aus Geschäftsleuten, die in der Türkei operieren. Da brauche ich nichts zu leugnen.

"Regional, Area Headquaters .. was spielt die Haarspalterei groß für eine Rolle ?"

Das spielt insofern eine Rolle, als das du im Vorfeld behauptet hast, das:

"Da steht : "Turkey is one of the five regional headquarters -- UK, France, Spain, and Russia --"

Da steht nichts über Luxenburg oder Deutschland und darum geht es hier. ;)"

Was ja mit dem Auszug aus der Firmendarstellung von Microsoft eindeutig widerlegt ist. Wenn ich nun sage, das YASED irrt, ist das keine Leugnung, sondern die Beschreibung des Offensichtlichen.

"Ich weiß nicht um was es "euch" bei der News genau geht aber es geht bei der News um folgendes:"

Aha. Jetzt, wo du dich anders nicht mehr rauswinden kannst, verweist du darauf, was das Thema ist. Gut, ohne dich hätten wir das wohl echt nicht mehr gewusst. ...nachdem du erstmal das ganze hier vom Thema weg geführt hast.

""der Vorsitzende der Internationalen Investoren Association (YASED), erwartet eine Erhöhung der Anzahl von ausländischen Unternehmen, die von der Türkei aus geführt werden. "

Glaubt ihr, dass ihr mit Verleumdungen und Haaspaltereien was erreicht ? Ich nicht."

Und wieder bleibt nur anzumerken, das du den Werbeaspekt der Aussage nicht verstanden hast, sowie den Gesamtinhalt falsch wiedergegeben hast. Der gute Herr erwartet nicht, das irgendwelche Konzerne ihre Hauptquartiere in die Türkei verlegen, sondern das sie ihre Nah-Ost-Abteilungen von dort aus führen. Das ist schon ein Unterschied. Für dich allerdings wohl eher die nächstbeste Verleugnung und Hetze.

...wehe dem, der die Türkei in realistischem Licht sieht und es dann auch noch ausspricht.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?