20.01.11 08:15 Uhr
 6.069
 

Bisher nie gezeigte Fotos von Adolf Hitler wurden in London versteigert

Am gestrigen Mittwoch gab das britische Versteigerungshaus JP Humbert in Towcester bei London bekannt, dass ein ungenannter Käufer etwa 600 Fotografien und rund 900 Negativen des Diktators Hitler für umgerechnet rund 36.000 Euro ersteigert hat.

Auf dem Fotomaterial ist Hitler vor dem Zweiten Weltkrieg zusehen, die von seinem Leibfotografen Heinrich Hoffmann gemacht wurden. Die Aufnahmen zeigen den Tyrannen unter anderem auf dem Reichsparteitag 1934 in Nürnberg. Auch Nahaufnahmen Hitlers sind unter den Bildern.

Auch Fotos, auf denen er bei den Olympischen Spiele 1936 in Berlin war oder wie er sich mit dem Faschistenführer Benito Mussolini aus Italien traf, sind darunter. Der Auktionator J. Humpert sagte: "Ich war erstaunt über das Interesse an den Bildern, sogar aus Deutschland".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Adolf Hitler, Auktion, Fotograf, Fotografie
Quelle: www.artefacti.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2011 08:15 Uhr von jsbach
 
+13 | -16
 
ANZEIGEN
Es gibt immer noch Menschen, die für gemalte Bilder oder Fotos von Hitler viel Geld bezahlen. Mit persönlich wären sie keinen Cent wert… (Adolf Hitler bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin)
Kommentar ansehen
20.01.2011 09:26 Uhr von diehard84
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
...kann man doch gut ausschlachten: gibt sicher genug magazine oder buchverlage die für unbekanntes bildmaterial einiges springen lassen...

hier müssen nicht immer nazis dahinterstecken wie vom autor durch die blume versucht wird anzudeuten...
Kommentar ansehen
20.01.2011 09:26 Uhr von bono2k1
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wussten Sie das nicht? http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
20.01.2011 09:48 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Klar, damit können einige Verlage wieder neue Geschichtsbücher und Bildbände drucken.
Der Käufer muß auch nicht zwangsläufig ein Nazi sein, auch wenn der Inhalt dieser News dieses suggeriert. Schließlich gehört Adolf Hitler zur deutschen Geschichte wie auch andere Persönlichkeiten, z. B. Kaiser Wilhelm oder Otto von Bismark.
Hitler ist zwar ein Mensch gewesen, an den man sich wohl nur mit Abscheu errinnern wird, aber ein Teil unsere Geschichte.
Aber hat nicht so ziemlich jedes Land schon eine dunkle Periode hinter sich?
Kommentar ansehen
20.01.2011 11:16 Uhr von artefaktum
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@Canoa-Quebrada: Was willst du uns sagen?

[ nachträglich editiert von artefaktum ]
Kommentar ansehen
20.01.2011 12:05 Uhr von Chuzpe87
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Geschichte ist Geschichte, wenn jemand ein Bild von Caesar ersteigert sagt keiner was ...
Kommentar ansehen
20.01.2011 12:12 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: Was ich damit ausdrücken wollte, ist das was @Chuzpe87 gerade so kurz aber trefflich geschrieben hat.
Hattest du etwas anderes dahinter vermutet?
Kommentar ansehen
20.01.2011 12:15 Uhr von artefaktum
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Canoa-Quebrada: Wer hat denn hier was gesagt?

[ nachträglich editiert von artefaktum ]
Kommentar ansehen
20.01.2011 15:37 Uhr von lastfirst
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Tyrannen: Wo steht in der Quelle etwas über einen Tyrannen?
Objektive Berichtserstattung sieht anders aus. Sie verpacken Ihre Meinung in der Quellenwiedergabe.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?