19.01.11 22:54 Uhr
 401
 

Syke: Fünf Schweineköpfe lagen im Wald

In Syke (Niedersachsen) war ein Mann in einem Wald unterwegs. Während seines Spaziergangs entdeckte er fünf Schweineköpfe und Innereien.

Die Polizei geht davon aus, dass diese tierischen Überreste in der Zeit von Montag bis Dienstmittag am Fundort abgeladen worden sein müssen.

Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet, der Förster sorgte dafür, dass die tierischen Abfälle entsorgt wurden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Schwein, Wald, Lage, Spaziergang
Quelle: www.nwzonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2011 12:01 Uhr von SGKR
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Waren an den Köpfen Tarnjacken dran?

Dann waren es bestimmt 5 Skinheads bei einer Runde Gotcha spielen!
Kommentar ansehen
20.01.2011 15:11 Uhr von toObsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... immer diese syker

erst brennt die feuerwehr 2 mal hintereinander ab und nun auch noch das :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?