19.01.11 18:43 Uhr
 535
 

Bibel-TV unter Schleichwerbe-Verdacht

Der religiöse Fernsehsender Bibel-TV hat in den Augen der Medienwächter gesündigt und muss nun eine Rüge hinnehmen.

In der Sendung "Der gesunde Weg" kamen Experten zu Wort, die laut der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) "über den Nutzen von bestimmten Produkten bzw. Wirkstoffen sprachen, von deren Verkauf sie wirtschaftlich profitieren."

Im Bild waren mehrfach bestimmte Produkte zu sehen, ohne dass diese als Werbung gekennzeichnet wurden. Dies verstoße gegen das Schleichwerbungsverbot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rüge, Schleichwerbung, Medienaufsicht, Bibel-TV
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Eilmeldungen zu NPD-Urteil: Verbotsantrag mit Verbot verwechselt
Nadja abd el Farrag sauer auf Peter Zwegat: Schuldenberatung half gar nichts
Skandalschauspielerin Lindsay Lohan ist angeblich zum Islam konvertiert