19.01.11 18:17 Uhr
 132
 

Baden-Württemberg: Weihnachtsbaum mit Kerzen geriet in Brand und verursachte hohen Schaden

Wie aus einem Bericht der Polizei hervorgeht, brannte es Dienstagabend in einem Sielmingener Mehrfamilienhaus. Ursache des Brandes war ein mit Kerzen bestückter Weihnachtsbaum gewesen.

Bei dem Versuch zweier 72 und 74 Jahre alter Seniorinnen, den brennenden Weihnachtsbaum zu löschen, fiel der Baum um und das Feuer breitete sich auf das Wohnungs-Inventar aus.

Feuerwehrleuten ist es etwas später gelungen den Brandschaden zu löschen. Beide Seniorinnen mussten in eine Klinik wegen Rauchgas-Intoxikations-Verdacht transportiert werden. Bei dem Brand ist ein Schaden von circa 20.000 Euro entstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Schaden, Feuerwehr, Senior, Weihnachtsbaum
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Amri: Aus für Fussilet-Moschee in Berlin
Ohio: Achtjähriger fast an Heroin-Überdosis erstickt - Eltern verhaftet
Trotz Autopsie ist Todesursache von Kim Jong Uns Halbbruder unklar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2011 18:24 Uhr von Pils28
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Rauchgas-Intoxikations-Verdacht: Einfach nur ein Wortungetüm!
Kommentar ansehen
19.01.2011 20:42 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die hatten ihren Baum jetzt noch ? Na gut, aber die ausgedürrte Tanne mit brennenden Kerzen zu beleuchten...das grenzt an fahrlässiger Brandstiftung ( falls es sowas gibt )....
Kommentar ansehen
20.01.2011 16:17 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe noch 10 Jahre, dann bin ich auch 72. Hoffentlich bin ich dann nicht so verdummt wie die beiden Damen. Ok Weihnachtsbaum gibt es hier nicht, aber man liest ja das ein oder andere was alte Menschen alles anstellen können.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über eine Million: Rekordzahl an unbesetzten Arbeitsstellen in Deutschland
Fall Amri: Aus für Fussilet-Moschee in Berlin
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?