19.01.11 17:11 Uhr
 1.808
 

Mann beschimpfte und beleidigte einen Zugführer - Jetzt sitzt er im Gefängnis

Auf dem Hauptbahnhof in Kiel verpasste am gestrigen Dienstag ein 35 Jahre alter Mann seinen Zug. Anschließend beleidigte er einen dort zufälligerweise vorbeikommenden Zugführer der Deutschen Bahn AG mit verbalen Beschimpfungen. Daraufhin alarmierte der Zugführer die Bundespolizei über den Vorfall.

Die hinzugekommenen Bundespolizisten nahmen daraufhin eine Personalien-Überprüfung bei dem 35-Jährigen vor. Dabei mussten sie feststellten, dass die Kieler Staatsanwaltschaft insgesamt drei Haftbefehle zur Straf-Vollstreckung gegen den Mann ausgeschrieben hatte.

Insgesamt musste der Mann eine Freiheitsstrafe von 893 Tagen in der Justizvollzugsanstalt absitzen. Dieser konnte die Haftbefehl-Ausschreibung nicht nachvollziehen, da er erst Ende vergangenen Jahres aus dem Gefängnis herausgekommen war. Nun sitzt er wieder ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Gefängnis, Deutsche Bahn, Beleidigung, Haftbefehl
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2011 17:26 Uhr von Schaddab
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Idiot: Wenn ich wüsste, dass ich gesucht werde könnte mir sogar ein Zug übers Bein rollen und ich würd die Klappe halten
Kommentar ansehen
19.01.2011 17:52 Uhr von blaablaablaa
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
und: die moral von der geschicht ??, beleidige einen zugführer nicht !!
Kommentar ansehen
19.01.2011 18:18 Uhr von killerkalle
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@shaddab: Dieser konnte die Haftbefehl-Ausschreibung nicht nachvollziehen, da er erst Ende vergangenen Jahres aus dem Gefängnis herausgekommen war

er wusste es einfach nicht .......oft ist es so das noch starftaten ans licht kommen nach der entlassung oder ähnliches wenn dann die person nicht aufzufinden ist wird haftbefehl erlassen oft ohne das es jemand weiss .....


im knast hat er wohl nicht mitbekommen das beleidungen von unseren hochgeliebten bahnbeamten eine straftat darstellen
Kommentar ansehen
19.01.2011 18:35 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.01.2011 20:04 Uhr von Till8871
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
naja alice bei der rechtschreibung würde ich nicht mit steinen werfen wenn glas drumherum ist...
Kommentar ansehen
19.01.2011 21:18 Uhr von TwoTurnTablez
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Topic
Depp!
@Alice
Findest du nicht langsam auch, dass es nervt?
Kommentar ansehen
19.01.2011 21:43 Uhr von TheBearez
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@twoturn: Lass Alice, der sucht nur Aufmerksamkeit.

Mach nicht den Fehler und schenk ihm auch noch welche ;)


Im Klartext: Don´t feed the troll
Kommentar ansehen
19.01.2011 23:37 Uhr von Baudeck
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
u got trolled

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?